Bunte Wraps mit Salsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bunte Wraps mit SalsaDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Bunte Wraps mit Salsa

Rezept: Bunte Wraps mit Salsa
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Tortillas
140 g Weizenmehl
Hier kaufen!180 g Maismehl oder Tortillamehl
½ TL Salz
240 ml Wasser
Für die Füllung
Hähnchenbrustfilet
Paprikaschote gelb, grün, rot
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Für die Salsa
3 Tomaten
1 Zwiebel
3 Frühlingszwiebeln
1 Paprikaschote gelb
3 Knoblauchzehen
Jetzt kaufen!1 Limette
Kreuzkümmel online bestellenKreuzkümmel
2 Chilischoten frisch
Koriandergrün ersatzweise Petersilie
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Maismehl in eine Rührschüssel geben und mit dem Weizenmehl und dem Salz vermischen. Lauwarmes Wasser nach und nach hinzufügen und den Teig ca. 3 Minuten lang kneten.

2

Den Teig zu einer Rolle formen. 6 gleichgroße Stücke abschneiden, jeweils zu einer Kugel rollen und flach drücken.

3

Die Tortilla mit auf beiden Seiten mit Maismehl bestäuben und zu einem Fladen von ca. 18 cm Durchmesser ausrollen.

4

Die Tortillas bis zum Ausbacken übereinander legen. Eine beschichtete Pfanne (am besten eine Grillpfanne) ohne Fett erhitzen und nacheinander jede Tortilla auf guter Mittelhitze backen, bis der Teig Blasen wirft und die Ränder leicht gewölbt sind. Die Tortilla wenden und ein paar Sekunden auf der anderen Seite backen.

5

Die Pfanne zwischendurch mit Küchenpapier auswischen, damit das Mehl nicht anbrennt. Tortillas sofort mit Zutaten nach Wunsch füllen und zusammenklappen oder aufrollen.

6

Für die Füllung das Hähnchenbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne (mit etwas Öl einstreichen) von beiden Seiten grillen, dann in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Auf einem Grill oder in einer Grillpfanne rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Tortilla legen und zu Wraps aufrollen.

7

Für die Salsa die Tomaten überbrühen, häuten, klein würfeln und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika und Lauchzwiebeln putzen und in kleine Würfel schneiden, dann zu den Tomaten geben. Die Limette auspressen und den Saft dazugeben.

8

Die Chilischoten waschen, der Länge nach durchschneiden, entkernen und klein hacken.

9

Mit Salz und Pfeffer würzen und 1/2-1 TL Kreuzkümmel dazugeben. Den Koriander fein hacken und unterrühren.

Zusätzlicher Tipp

Die Salsa am besten einen Tag vor Gebrauch zubereiten und den Koriander erst kurz vor dem Servieren hinzufügen. Je länger die Salsa steht, desto schärfer wird sie.