Gebratene Wildente auf Wurzelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Wildente auf WurzelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.61532

Gebratene Wildente auf Wurzelgemüse

Gebratene Wildente auf Wurzelgemüse
50 min.
Zubereitung
5 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 Wildenten küchenfertig, à ca. 900 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Thymian
4 große Möhren
400 g Kürbisfruchtfleisch geschält, entkernt, z. B. Hokkaidokürbis
400 g kleine fest kochende Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
400 ml Cidre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Enten waschen, trocknen, salzen und pfeffern. Die Hälfte der Thymianzweige in die Enten stecken, den restlichen Thymian hacken.

3

Die Möhren schälen und mit dem Kürbisfruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Kleine, frische Kartoffeln waschen und abbürsten. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem gehackten Thymian in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

4

Die Enten mit der Brustseite nach unten in einen Bräter setzen, die Hälfte von dem Cidre angießen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 1/2 Stunden braten. Nach 45 Minuten das Gemüse um die Enten drumherum verteilen, den restlichen Cidre angießen und die Enten wenden. Die Enten ab und zu mit dem austretenden Fett beträufeln. Zum Schluss den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze hochschalten und die Enten knusprig braten.

5

Mit dem Gemüse angerichtet servieren.