Hühnerbrühe mit Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hühnerbrühe mit NudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Hühnerbrühe mit Nudeln

Hühnerbrühe mit Nudeln
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Huhn innen und außen gut waschen, in einen Suppentopf legen, mit kaltem Wasser bedecken. Die Zwiebel abziehen und halbieren, mit der Schnittstelle nach unten in einer beschichteten Pfanne anrösten. Das Suppengemüse waschen, putze und in Stücke schneiden. Die Gewürze und die Petersilie zufügen, alles zum Huhn geben. Langsam bis es kocht erhitzen, den Schaum abschöpfen und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.

2

Das Huhn aus der Brühe nehmen und alles durch ein Sieb gießen, Fett abschöpfen. 1,2 l Brühe zurück in den Topf gießen, den Rest einfrieren oder anderweitig verwenden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser garen. Das Huhn von Haut und Knochen befreien, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

3

Die Tomate einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden, die Erbsen in die Brühe geben und 5 Minuten kochen, Das Huhn mit den Tomaten in der Brühe erhitzen, Nudeln zugeben und nochmals abschmecken. Mit Liebstöckel garniert servieren.