Rehschnitzel mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehschnitzel mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Rehschnitzel mit Pilzen

Rehschnitzel mit Pilzen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Pfifferling
100 g Frühstücksspeck Bacon
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 Rehschnitzel à 120 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL neutrales Pflanzenöl
2 Zweige frischer Thymian
1 Bund Petersilie
100 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pfifferlinge putzen und mit Küchenpapier trocken abreiben, je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken.
2
Die Rehschnitzel salzen und pfeffern. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Min. braten. Herausnehmen und zugedeckt warm halten. Pfanne nicht auswaschen.
3
Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. Speck, Schalotten und Knoblauch darin 2 Min. unter Rühren anbraten. Die Pilze hinzufügen, bei starker Hitze 5 Min. braten. Thymian und Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Kräuter und Crème fraiche unter die Pfifferlinge rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Schnitzel wieder in die Pfanne geben und zugedeckt noch 5 Min. mit den Pilzen ziehen lassen. Dazu schmeckt ein kräftiger Rotwein.