0
0

Video

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Erkrankung an Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck?

Es gibt einen sehr engen Zusammenhang zwischen Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck. Dieser Zusammenhang liegt im Übergewicht. Das vermehrte innere Bauchfett begünstigt nicht nur den Diabetes, sondern auch Bluthochdruck, ebenso wie Fettstoffwechselstörungen und vieles andere, was unter den Begriff "metabolisches Syndrom" fällt. Deswegen führt eine leichte Gewichtsabnahme nicht nur zu einer Verbesserung des Diabetes – sie kann auch dazu beitragen, dass die Blutdruckwerte sinken beziehungsweise dass derjenige, der vielleicht schon blutdrucksenkende Mittel einnehmen muss, weniger Medikamente braucht. Ganz wichtig: Sowohl Diabetes als auch Bluthochdruck sind Herz-Kreislauf-Risikofaktoren. Menschen mit Diabetes und Bluthochdruck haben ein deutlich erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar