Kekse mit 3 Zutaten | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Genial und einfach: Kekse mit maximal 3 ZutatenDurchschnittliche Bewertung: 5152

Einfach, schnell & lecker

Genial und einfach: Kekse mit maximal 3 Zutaten

Manchmal muss es einfach schnell gehen und Sie haben nicht viel Zeit zahlreiche Zutaten für Kekse und Plätzchen einzukaufen? Kein Problem. Wir präsentieren Ihnen clevere Notlösungen, für die Sie gerade einmal 3 Zutaten benötigen.

Kekse mit 3 Zutaten

Köstliche Schokokekse

Schokoladenkeksen kann kaum einer widerstehen. Und für diese Kekse benötigen Sie gerade einmal 3 Zutaten. Zugegeben, mit aufwendigem Backen hat das wenig zu tun, aber wenn es mal schnell gehen soll, dann sind diese Kekse ideal.

Sie benötigen nur:

Einfach alle Zutaten so lange in einer Schüssel vermengen, bis eine homogene Menge entsteht. Anschließend kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Kugeln plattdrücken. Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 °C circa 12 Minuten backen. Wenn der Rand der Kekse hart ist und kleine Risse bekommt, sind die Schokokekse gut. 

Haferflocken-Kekse

Diese Kekse sind so einfach und zudem noch gesund. Sie enthalten keine Milch, keine Eier, keinen Zucker und kein Mehl.

Sie benötigen nur:

Zunächst die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, sodass sie eine breiartige Konsistenz haben. Nun die Haferflocken hinzugeben und alles gut verrühren. Mithilfe eines Löffels kleine Teigklekse auf eine mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und platt drücken.  Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15 Minuten backen.

Nach Belieben kann der Teig noch mit Zimt, Nüssen oder Rosinen vor dem Backen verfeinert werden.

Und auch bei EAT SMARTER gibt es eine Alternative für Haferflockenkekse mit nur 3 Zutaten.

Erdnussbutter-Kekse

Diese Kekse sind zwar nicht gerade kalorienarm, aber wer Erdnussbutter mag, der sollte diese schnellen Kekse mit nur 3 Zutaten unbedingt einmal ausprobieren.

Sie benötigen nur:

  • 1 Ei
  • 1 Tasse Erdnussbutter (Stückige Erdnussbutter eignet sich am besten)
  • 1/3 Tasse Honig

Alle Zutaten vermengen und mit einem Teelöffel kleine Klekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Bei 200 °C die Kekse circa 8 Minuten backen. Wenn die Kekse beginnen braun zu werden sind sie gut. Lassen Sie die Kekse für 15 Minuten abkühlen. Wenn Sie auskühlen werden sie fest. natürlich können die Kekse auch noch mit Rosinen oder Schokostückchen vor dem Backen verfeinert werden.

Für alle Profis unter uns gibt es auch viele weitere, leckere Keks-Rezepte. In der Hochzeit des Backens ist die Vielfalt an Weihnachtsplätzchen enorm.

Schreiben Sie einen Kommentar