Ist Rosmarin gesund? | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Ist Rosmarin gesund?Durchschnittliche Bewertung: 3152

Ist Rosmarin gesund?

Ist Rosmarin gesund? Ist Rosmarin gesund?

Eine gute Küche kommt ohne ihn nicht aus. Nun wurde Rosmarin zur "Heilpflanze des Jahres 2011" gewählt. Und es stimmt: in den grünen Zweigen steckt jede Menge Gesundheits-Power.

Was für eine Ehre! Der Naturheilkundeverein NHV Theophrastus kürte Rosmarin zur Top-Heilpflanze für Jung und Alt. Überzeugt haben seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten: Rosmarin ist gesund, denn das aromatische Kraut wirkt durchblutungsfördernd, löst Krämpfe, schützt das Herz, fördert die Verdauung und bringt bei Erschöpfung oder Ermüdung sogar fix den Kreislauf in Schwung. Zudem wirkt Rosmarin bei kleineren Wunden desinfizierend und kann Kopfschmerzen lindern. Die wertvollen ätherischen Öle stecken in den nadelartigen Blättern des Rosmarin-Strauchs. Haben Sie Lust auf Rosmarin bekommen? Probieren Sie doch einmal unsere leckeren Rezepte mit Rosmarin.
Ähnliche Artikel
Stimmt es, dass Buttermilch gesund ist? Erfahren Sie die Antwort hier bei EAT SMARTER.
Hier bei EAT SMARTER erfahren Sie, ob dunkle Schokolade gesund ist. Hier mehr:
Stimmt es eigentlich, dass Wandern gesund ist? Die Antwort erfahren Sie hier bei EAT SMARTER.
Schreiben Sie einen Kommentar