Darf man heute noch Muscheln essen? | EAT SMARTER
11
0
Drucken
0
Darf man heute noch Muscheln essen?Durchschnittliche Bewertung: 3.21511

Darf man heute noch Muscheln essen?

Sicherer Muschelgenuss Sicherer Muschelgenuss

In den Monaten mit "r", also in der kühlen Jahreszeit, darf man ohne Bedenken Muscheln essen. Wer ganz sichergehen will, meidet außerdem den ersten und den letzten Monat mit "r". Die Saison reicht dann nur von Oktober bis März. Muscheln verderben noch schneller als Fisch und werden deshalb nur gegessen, wenn sie vor der Zubereitung noch leben. Schon ein schlecht gewordenes Exemplar kann krank machen.

Am ehesten können Sie sich auf die Qualität von Nordseemuscheln verlassen. Südeuropäische Importe sind mit Vorsicht zu genießen, denn es gibt dort Zuchtgebiete, deren Gewässer stark mit Umweltgiften belastet sind.

Aber die spektakulären Vergiftungen entstehen nicht durch Verderb und auch nur indirekt durch Umweltbelastungen. Alle 28 essbaren Muschelarten können natürliche Gifte enthalten. Die Toxine stammen aus Algen, von denen sich die Tiere ernähren. Ist das Wasser überdüngt, blühen die Algen und das Vergiftungsrisiko beginnt. Ob eine Muschel giftig ist, sehen Sie ihr leider weder an noch können Sie das Algengift schmecken und beim Zubereiten entfernen.

Eines der Muschelgifte löst Durchfall und Erbrechen aus. Ein zweites ist gefährlicher, es kann zu Muskelstarre und Atemlähmung führen. Erstes Symptom: 15 bis 30 Minuten nach dem Muschelessen beginnt ein Prickeln in der Lippengegend, dann sofort den Notarzt rufen! An der Nordseeküste besteht ein Frühwarnsystem, das solche Fälle praktisch ausschließt. Ist eine Algenblüte in Sicht, dürfen keine Muscheln geerntet werden. Weil die Gefahr den Überwachungsämtern bekannt ist, gehören Muscheln zu den am gründlichsten untersuchten Lebensmitteln. Sie werden heute mit Monitoring-Programmen, das ist eine systematische Dauerüberwachung, kontrolliert.

Fazit: Sie dürfen Muscheln essen. Aber niemand kann Ihnen garantieren, dass nicht ausgerechnet Sie das einzige giftige Exemplar erwischen. Denn hundertprozentig Sicherheit gibt es nicht.

Ähnliche Artikel
Erfahren Sie hier bei EAT SMARTER die Antwort auf die Frage: "Darf man Hirse roh essen?".
Erfahren Sie hier, ob man Auberginen roh essen darf. EAT SMARTER klärt auf.
Ja und nein: Tatsächlich erhöht der Verzehr eines Eis den Cholesterinspiegel. Aber EAT SMARTER erklärt, worauf es bei dieser Frage genau ankommt und wann Sie beruhigt Eier essen können.
Schreiben Sie einen Kommentar