WHO Kinder Übergewicht | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
41 Millionen Kinder unter 5 Jahren übergewichtigDurchschnittliche Bewertung: 5152
26. Januar 2016

41 Millionen Kinder unter 5 Jahren übergewichtig

Alarmierende Zahlen der Weltgesundheitsorganisation: Besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern sind immer mehr Kinder zu dick. Verantwortlich ist neben niedrigem Bildungsstand auch Unterernährung in der frühen Kindheit.

Übergewichtiger Junge und übergewichtiges Mädchen im Schwimmbad„Das um sich greifende Übergewicht hat das Potenzial, viele der gesundheitlichen Fortschritte zu gefährden, die zu einer insgesamt höheren Lebenserwartung führen“, resümieren die Autoren des WHO-Berichtes.

2014 waren laut WHO weltweit 41 Millionen Kinder unter 5 Jahren übergewichtig oder sogar fettleibig. Besonders in Afrika ist die Entwicklung dramatisch: Seit 1990 hat sich dort die Zahl der übergewichtigen und fettleibigen Kinder auf 10,3 Millionen verdoppelt. Die meisten zu dicken Kinder leben in Asien (48 Prozent) und in Afrika (25 Prozent). Generell sind mehr Kinder in Schwellen- und Entwicklungsländern von Übergewicht bedroht als in westlichen Industrieländern.

Dicke Eltern, dicke Kinder

Studie der WHO zu Übergewicht bei Kindern

Die Zahl der übergewichtigen Kleinkinder dürfte laut der WHO-Studie noch steigen, denn das Risiko, dick zu werden, beginnt schon vor der Geburt: Sind die Eltern übergewichtig, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihre Kinder später auch Übergesicht entwickeln.

Auf den ersten Blick paradox: Kinder, die als Baby und Kleinkind unter Mangelernährung litten, haben ein großes Risiko, später übergewichtig zu werden, wenn ihnen Nahrung in ausreichendem Maße zur Verfügung steht. „Viele Staaten bekommen jetzt die schwerwiegenden Folgen von Unterernährung in all ihren Facetten zu spüren“, heißt es in dem WHO-Bericht: „Auf der einen Seite immer mehr übergewichtige Kinder, auf der anderen Seite eine immer noch hohe Zahl an unterernährten und in ihrer Entwicklung verzögerten Kindern.“

Die Karte der WHO zeigt, dass die Lage besonders in Ägypten (15 bis 19,9 Prozent übergewichtige Kinder unter 5 Jahren) und Tunesien (mehr als 20 Prozent) dramatisch ist. Laut WHO gelten dicke Kinder jedoch in viele Kulturkreisen als ein Zeichen von Gesundheit und Wohlstand, weswegen Übergewicht nicht als Gesundheitsproblem wahrgenommen wird.

Anders sieht es in westlichen Industrieländern aus: Hier sind Kinder aus Haushalten mit niedrigem Einkommen besonders von Übergewicht betroffen. Auch Kinder von Migranten hätten ein höheres Risiko, dich zu werden, da Gesundheitsinformationen für diese Familien oftmals nicht einfach zugänglich seien.

Übergewicht, eine Bürde für das ganze Leben

Wer schon im Kindesalter übergewichtig ist, nimmt seine Pfunde mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit ins Erwachsenenalter.  Damit einher geht ein erhöhtes Risiko für Krankheiten wie Diabetes-2, Asthma oder Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System.

Doch nicht nur körperlich, auch seelisch leiden übergewichtige Kinder: Übergewicht beeinträchtigt die Lebensqualität eines Kindes stark, angefangen bei eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten bis hin zum Mobbing. „Wir wissen auch, dass Übergewicht auch ein Faktor sein kann, der Bildung gefährdet", sagte Dr. Sania Nishtar, Co-Autorin der Studie.

Übergewicht einzudämmen und vorzubeugen sei eine wichtige Aufgabe der betroffenen Staaten, fordern die Autoren der WHO-Studie. Die Studie enthält Empfehlungen, wie Regierungen der wachsenden Anzahl übergewichtiger Kinder entgegen treten können, von Aufklärung in Sachen gesundem Essen und Bewegung bis hin zur Aufklärung von Eltern vor oder während der Schwangerschaft. Auch Institutionen, die übergewichtigen Kindern und Erwachsenen helfen, sollen gestärkt und ausgebaut werden.

(lin)

Ähnliche Artikel
Kinder in der Mensa
Ernährungsbildung soll bei den Kleinsten beginnen
Übergewicht bei Kindern – nicht immer ist der Burger schuld
Ihr Kind isst ausgewogen, nicht zu fett, nicht zu süß, bewegt sich regelmäßig und wiegt trotzdem zu viel? EAT SMARTER verrät, was hinter dem Übergewicht bei Kindern alles stecken kann.
Übergewichtige Kinder
Übergewichtige Kinder leiden schon an Bluthochdruck. Die Folge: Sie haben ein erhöhtes Risiko an einem Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden.
Schreiben Sie einen Kommentar