Pistazien senken die Cholesterinwerte | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Pistazien senken die CholesterinwerteDurchschnittliche Bewertung: 31510

Pistazien senken die Cholesterinwerte

Eine Studie der Penn State University fand im Mai 2010 heraus: Auch bei erhöhten Cholesterinwerten sind Nüsse wie Pistazien nicht tabu. EAT SMARTER präsentiert die Ergebnisse.

Nüsse liefen viele fettlöslische Vitamine

Entwarnung für alle Nussliebhaber: Auch bei erhöhten Cholesterinwerten sind Nüsse wie Pistazien nicht tabu, einige Arten können die Blutfettwerte sogar senken. Die zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften der Pistazien wurden in einer aktuellen Studie nachgewiesen. Geleitet wurde die Studie von Prof. Penny Kris-Etherton, Ernährungswissenschaftlerin der Penn State University. Die Ergebnisse wurden aktuell im Journal of Nutrition veröffentlicht.Die Nüsse enthalten viele fettlösliche Vitamine, darunter Beta Carotin, ein Provitamin des für die Sehkraft so wichtigen A-Vitamins, und Gamma-Tocopherol – eine verbreitete Form des Fruchtbarkeitsvitamins E. Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit den LDL-Werten (Low Density Lipoprotein) im Blut. Erhöhte LDL-Werte führen zu Plaquebildung in den Blutgefäßen und können so Herzkrankheiten verursachen. Antioxidantien können diesen Prozess verhindern.

Zusammenhang zwischen niedrigen LDL-Wert und Pistazienverzehr nachgewiesen

Zur Untersuchung der Wirksamkeit von Pistazien wurde eine Testreihe an zufällig ausgewählten Personen durchgeführt. Die Teilnehmer bekamen in den ersten zwei Wochen eine den amerikanischen Verhältnissen entsprechende Ernährung, die aus 35 Prozent Fett bestand. Danach wurden zwei Ernährungsformen durchlaufen, die jeweils unterschiedliche Mengen an Pistazien beinhalteten. Die Probanden hatten nach den beiden mit Pistazien angereicherten Ernährungsplänen höhere Werte an Beta-Carotin, Lutein und Gamma-Tocopherol, als nach der herkömmlichen Ernährungsweise ohne Pistazien. Außerdem wies die Pistazien-Gruppe niedrigere LDL-Werte auf. Die Forscher sind sich einig darüber, dass ein Zusammenhang besteht zwischen den niedrigeren LDL-Werten und den Antioxidantien der Pistazien. Mehr: Penn State University

Ähnliche Artikel
Erstaunliches Ergebnis einer Online-Studie der Universität Göttingen: Obwohl wir es besser wissen, trinken wir zu wenig. EAT SMARTER stellt die Studie aus dem September 2002 von Prof. Pudel vor.
Wissenschaftler der Louisiana State University fanden heraus, dass man durch eine Kalorienreduktion die Schädigung der DNA verringert. EAT SMARTER stellt Ihnen die Studie (2006) vor.
Forscher der Universität Illinois fanden im April 2010 heraus: Omega-3-Fettsäuren können einen positiven Einfluss auf die männliche Fruchtbarkeit haben. EAT SMARTER stellt die Studie vor.
Schreiben Sie einen Kommentar