Das perfekte Wohlfühlwochenende | EAT SMARTER
0
2
Drucken
2
Das perfekte WohlfühlwochenendeDurchschnittliche Bewertung: 31514

Von Aqua-Fitness bis Home-Spa

Das perfekte Wohlfühlwochenende

Tipps für ihr Wohlfühlwochenende © Jürgen Fälchle Tipps für ihr Wohlfühlwochenende © Jürgen Fälchle

Die Woche war anstrengend, und auch das Wochenende steckt schon wieder voller Termine? Wir haben eine bessere Idee: Planen Sie mindestens einmal pro Monat ein zweitägiges Wohlfühl-Programm ein. Für so ein Wohlfühlwochenende müssen Sie in kein teures Wellness-Hotel reisen - mit unseren Tipps entspannen Sie Zuhause und tanken Kraft und Energie für die nächste Woche.

Guten Morgen, Wochenende!

Für einen frischen Start ins Wohlfühlwochenende sorgt ein selbstgemachtes Power-Frühstück. Das Amaranth-Hafer-Müsli mit Nüssen und Nektarinenspalten liefert Energie für den Tag und wichtige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Dazu passt ein frisch gepresster Fruchtsaft oder ein gesunder Möhren-Orangen-Drink.

Gesundheit vom Marktstand

Unter der Woche bleibt oft keine Zeit, um in Ruhe einkaufen zu gehen. Nehmen Sie sich am Samstag von Ihrem Wohlfühlwochenende diese Zeit, schlendern Sie über den Wochenmarkt und kaufen frische Zutaten für das Abendessen und die nächste Woche ein. Greifen Sie bevorzugt zu regionalen Lebensmitteln – sie belasten die Klimabilanz nicht so stark wie andere, die extra aus fernen Ländern eingeflogen werden müssen.

Fitness-Erfrischung und Muskel-Hüpfer

Am frühen Mittag heißt es am Wohlfühlwochenende: „Einfach einmal etwas Neues ausprobieren!“ Aqua-Fitness hat sich von der Trend- zur Lieblingssportart gemausert. Die Muskeln müssen bei den Aerobic-Kursen im Hallenbad gegen den Wasserwiderstand arbeiten und werden so besonders intensiv beansprucht. Fast jedes Schwimmbad bietet inzwischen unterschiedliche Aquafit-Kurse an. Für Wasserscheue heißt es loshüpfen: Beherzte Sprünge auf einem Home-Trampolin sind effektiver, als eine Joggingrunde. Mehr als 90 Prozent aller Muskeln werden aktiv trainiert – schon 10 Minuten tägliches Hüpfen reicht aus, um fit zu bleiben. Als schöner Zusatz-Effekt wird der Gleichgewichtssinn geschult.

Der perfekte Snack am Nachmittag

Pistazien! Die kleinen Nüsse enthalten den Gesund-Stoff Gamma-Tocopherol. Und der hilft aktiv, Zellschäden vorzubeugen. So wird das Wohlfühlwochenende ganz nebenbei noch zur kleinen Gesund-Kur.

Lachen Sie sich fit

So macht ein Wohlfühlwochenende Spaß: Lachen fördert die Ausschüttung vom Glückshormon Serotonin. Außerdem aktiviert und trainiert es rund 100 unterschiedliche Muskeln und regt den Kreislauf an. Amerikanische Forscher fanden sogar heraus, dass Menschen, die viel und herzlich lachen, länger leben als Miesepeter. Und da es sich am besten gemeinsam mit Freunden witzelt, treffen Sie sich am Nachmittag mit lieben Menschen, die sie sonst zu selten sehen.

Doping light

Der erste Tag vom Wohlfühlwochenende ist fast rum. Kleiner Durchhänger am späten Nachmittag? Kein Problem – kauen Sie sich einfach wieder fit! Kaugummi kauen macht wach und fördert die Konzentration. Die intensiven Kieferbewegungen, so vermuten Forscher, führen zu einer besseren Durchblutung des Gehirns.

Dinner for two

Endspurt in den Samstagabend – heute ist Zeit, einmal wieder Tanzen, ins Kino, Theater oder Musical zu gehen. Vorher gibt es ein Candle-Light-Dinner Zuhause: Die Hähnchenbrust mit Pfifferlingen ist ein Gedicht. Gesund, leicht, lecker! Als krönender Menü-Abschluss wartet ein Schokoladen-Joghurt-Mousse mit Orangen. Nach diesem ersten Tag vom Wohlfühlwochenende fühlen Sie sich frisch und erholt!

Wohlfühlwochenende: Sonntag ist der Entspannungstag

Frühstück im Bett: Am zweiten Tag von Ihrem Wohlfühlwochenende darf alles etwas länger dauern. Nehmen Sie sich am Sonntag die Zeit für ein ausgiebiges Frühstück im Bett. Besonders köstlich wird das mit French Toast, frischem Obstsalat, Rührei und einem Vollkornbrot mit selbstgemachter Marmelade.

Home-Spa

Was wäre ein Wohlfühlwochenende ohne einen Besuch im Spa? Dafür müssen Sie nicht weit reisen: Am Sonntag wird das Badezimmer zum Home-Spa – alles was Sie dafür brauchen, finden Sie in Ihrer Küche. Eine erfrischende und Feuchtigkeit spendende Gesichtsmaske ist ruck zuck aus ein paar Gurkenscheiben gemacht. Einfach direkt auf Augen, Gesicht und Dekolletee legen und zehn Minuten wirken lassen. Aus zwei Esslöffeln Ölivenöl und etwas grobem Meersalz wird ein Fußpeeling, das die Haut samtweich pflegt. Gut abrubbeln, danach dick eincremen und Baumwollsocken anziehen, bis die Creme eingezogen ist.

Ab an die frische Luft

Auch am Ausruhsonntag vom Wohlfühlwochenende tut ein wenig Bewegung gut. Gehen Sie raus an die frische Luft und machen einen Power-Spaziergang für alle Sinne: Ein ausgiebiger Spaziergang in der Natur regt den Kreislauf an und befreit von trüben Gedanken. Wer zusätzlich noch ganz bewusst und tief atmet, erhöht die gesunde Sauerstoffzufuhr um ein vielfaches. Bei gutem Wetter ruhig ein paar Meter barfuß im (nassen) Gras gehen.

Energie tanken

Um das Wohlfühlwochenende perfekt zu machen, geht es als Entspannung nach dem aktiven Samstag heute in die Sauna oder zur Massage. Regelmäßiges Saunieren stärkt das Immunsystem, entschlackt und entspannt. Eine Profi-Massage (z.B. Shiatsu oder Thai) oder eine entspannende Fango-Behandlung relaxen den gesamten Körper und machen ihn stark für die kommende Woche. Gönnen Sie sich diese Auszeit regelmäßig.

Genießer-Abendessen

Köstliches Wohlfühlwochenende: Die Kalbsschnitzel mit Salbei schmecken herrlich leicht und liefern viel wichtiges Eisen. Das wirkt unter anderem gegen Stress! Damit der Körper das Eisen optimal aufnehmen und nutzen kann, sollte man eine Vitamin-C-Beilage wählen, zum Beispiel einen frischen Rohkostsalat aus roter Paprika.

Schlafen Sie schön

Ausreichend erholsamer Schlaf (mindestens 6-8 Stunden pro Nacht) ist besonders wichtig bei unserem Programm für das Wohlfühlwochenende. Bei Einschlafproblemen hilft Lavendel. Es beruhigt und fördert eine erholsame Nachtruhe. Ein paar Tropfen Lavendel-Öl auf dem Kopfkissen oder verrieben auf der Brust, sind die beste Einschlafhilfe überhaupt.

Ähnliche Artikel
Die Einladungen sind verteilt, jetzt könnte es stressig werden. Aber keine Panik: Finden Sie bei EAT SMARTER 10 Tipps, wie Sie zum perfekten Gastgeber werden.
Den Bluthochdruck natürlich senken – so geht's!
EAT SMARTER gibt Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie Bluthochdruck natürlich senken oder ihn gar nicht erst entstehen lassen.
Wintermüdigkeit - Paar im Bett
Müde, lustlos, ohne Antrieb? Im Winter leiden viele Menschen an Wintermüdigkeit. Wir verraten, wie Sie die Wintermüdigkeit überwinden können.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Wohlfühl-Programm: Bei den Temperaturen genau das Richtige, gute Idee!
 
Supertolle Anregungen! Werde ich zwar nicht das ganze Wochenende durchhalten, aber allein die Inspiration ist goldwert - danke, EatSmarter!