Festliche Orangencreme-Walnusstorte Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Festliche Orangencreme-WalnusstorteDurchschnittliche Bewertung: 3.61528

Festliche Orangencreme-Walnusstorte

Rezept: Festliche Orangencreme-Walnusstorte
1 Std.
Zubereitung
5 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform Ø 24 cm)
Für den Teig
100 g gemahlene Walnusskerne
1 Handvoll grob gehackte Walnusskerne
350 g weiche Butter
300 g Honig
4 Eier (Größe M)
Hier kaufen!350 g Weizen-Vollkornmehl
2 TL Backpulver
25 g Kakao
Hier kaufen!1 EL Rum
Für die Orangencreme
Hier kaufen!2 Blätter Gelatine
1 unbehandelte Orange
Jetzt zuschlagen!4 cl Orangenlikör
500 g Frischkäse
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
200 ml Schlagsahne
Außerdem
Orangenschale blanchiert
Hier können Walnüsse gekauft werden.gehackte Walnüsse geröstet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig gemahlene und gehackte Walnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen.

2

Den Boden der Springform fetten. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitzevorheizen.

3

Die Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach den Honig unter Rühren hinzufügen. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Vollkornmehl mit dem Backpulver und Kakao mischen und mit dem Rum kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt die gerösteten Walnüsse unterziehen. Den Teig in der Springform glatt streichen und im Ofen etwa 40 Minuten backen (Stäbchenprobe).

4

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen, dann herauslösen und einmal waagrecht halbieren.

5

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Orangenschale abreiben und den Saft auspressen. Den Saft mit dem Likör erwärmen und darin die ausgedrückte Gelatine auflösen. Den Frischkäse mit dem Puderzucker glatt rühren und 2-3 EL unter die aufgelöste Gelatine rühren. Unter die restliche Creme rühren und die steif geschlagene Sahne unterziehen. Etwa 1/3 der Creme auf den Tortenboden streichen, den Deckel darauf setzen und die Torte mit der restlichen Creme rundherum einstreichen. Etwa 2 Stunden kalt stellen.

6

Vor dem Servieren mit Orangenzesten und Walnüssen verzieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Hallo, geschmacklich ist die Torte toll. Meines Erachtens sollte man sie aber besser über Nacht ziehen lassen. Ich hatte leider bei der Füllung das Problem, dass die Frischkäsemasse anfangs viel zu weich / flüssig war, um sie auf den unteren Boden auftragen zu können. Daher meine Frage, ob man die Menge für den Orangensaft und den Likör nicht als EL-Mengen angeben könnte. Ich vermute, dass ich hier zu reichlich genommen hatte. Außerdem dauert es eine weile, bis die Gelatine dann zu stocken beginnt ...