Kaninchen-Tajine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kaninchen-TajineDurchschnittliche Bewertung: 3151

Kaninchen-Tajine

Kaninchen-Tajine
10 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kaninchen (in Stücke geteilt)
750 ml Pflaumensaft
12 gedörrte Pflaumen
4 Zwiebeln (gehackt)
3 Knoblauchzehen (gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (4 cm)
1 TL Paprikapulver
2 TL Ras el-Hanout
1 Prise Safranfäden
1 Zimtstange
6 getrocknete Tomaten (nach Belieben)
2 EL Honig
6 Zweige Koriandergrün
6 Zweige glatte Petersilie
Salz (aus der Mühle)
Pfeffer (aus der Mühle)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Tajine- Form, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1

Die Kaninchenstücke in die Tajine-Form legen. Pflaumensaft darübergießen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Olivenöl zugeben.

2

Den geschälten und fein geriebenen Ingwer hinzufügen. Paprikapulver, Ras-el-Hanout, Safran und Zimt dazugeben. Alles vorsichtig aufkochen, die Hitze reduzieren, salzen und pfeffern.

3

Zudecken und bei schwacher Hitze 1 knappe Stunde schmoren lassen.

4

Die Dörrpflaumen und getrockneten Tomaten hinzugeben und alles weitere 15 Minuten zugedeckt schmoren. Den Honig untermengen und noch 10 Minuten offen garen.

5

Abschmecken und die frischen, gehackten Kräuter darüberstreuen. Servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ein Esslöffel Orangenblüten (oder Orangenblütenwasser) hinzufügen (zusammen mit dem Honig). Das Aroma wird dadurch noch köstlicher.