Lachs mit Ofenkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit OfenkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Lachs mit Ofenkartoffeln

Lachs mit Ofenkartoffeln
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets
1 EL Mehl
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Öl
Pfeffersauce
1 EL rote Schalotten gehackt
4 EL bunter Pfeffer
100 ml alter Balsamessig
1 EL Zucker
2 EL Butter
Ofenkartoffel
6 kleine Kartoffeln
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Öl
1 Stück Meerrettich (ca. 3 cm)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, abtropfen und in Spalten schneiden. Ein Backblech mit Öl beträufeln, die Kartoffelschnitze darauf verteilen und mit Meersalz und Pfeffer würzen, ggf. noch etwas Öl über die Kartoffeln tröpfeln. Die Kartoffelschnitze bei 200°C für 20 Minuten im Backofen garen lassen.
2
Für die Sauce, die gehackten Schalotten in etwas Öl andünsten, den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Pfefferkörnen in den Topf geben, mit dem Balsamico ablöschen, für ca. 10 Minuten reduzieren lassen und warm halten.
3
Die Filets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft säuern. Filets salzen, pfeffern und in etwas Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachfilets von beiden Seiten kross heraus braten. Filetscheiben kurz im Backofen übergrillen. Den Meerrettich in feine Raspel reiben. Auf vorgewärmten Tellern eine Soßenspiegel herstellen, den gegrillten Lachs darauf setzen und die Ofenkartoffel verteilen. Die Lachsfilets mit etwas Meerrettichraspel und Pfeffersauce noch garnieren.