Lachsfilet auf Pilz-Mais-Bett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet auf Pilz-Mais-BettDurchschnittliche Bewertung: 41523

Lachsfilet auf Pilz-Mais-Bett

Lachsfilet auf Pilz-Mais-Bett
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Shiitakepilz
300 g Mais Dose
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
4 Stück Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut, á 150 g
2 EL Limettensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sojaöl
1 EL flüssiger Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
1 EL Austernsauce
150 ml Gemüsefond
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Pilze putzen und in schmale Scheiben schneiden. Den Mais über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Ingwer, Knoblauch und die Schalotte schälen und fein hacken. Den Lachs waschen, trocken tupfen, mit Limettensaft beträufeln, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum goldgelb anbraten. Die Hitze reduzieren und den Fisch glasig ziehen lassen.
2
In einer weiteren Pfanne mit 2 EL Öl die Schalotte mit dem Ingwer und dem Knoblauch anschwitzen. Die Pilze zugeben, kurz mitbraten und den Mais untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Honig mit der Sojasauce, Austernsauce und dem Fond erwärmen und leicht einreduzieren lassen, abschmecken.
4
Das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen, den Lachs darauf anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.