Pfifferling-Kaninchen-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pfifferling-Kaninchen-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Pfifferling-Kaninchen-Pfanne

Rezept: Pfifferling-Kaninchen-Pfanne
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Kaninchenrücken á ca. 800 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Schalotten
2 EL Pflanzenöl
300 ml Wildfond
500 g Pfifferling
1 Bund Petersilie
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Kaninchenrücken waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in eine Bratreine legen.

2
Die Schalotten schälen und ganz in die Reine legen. Alles mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten braten. Anschließend den Fond angießen und bei 160°C weitere ca. 35 Minuten schmoren lassen.
3
Dabei das Kaninchen immer wieder mit Flüssigkeit übergießen. Währenddessen die Pfifferlinge putzen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
4
Kurz vor dem Servieren die Pfifferlinge in heißer Butter 5-6 Minuten anbraten, Petersilie untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kaninchenrücken geben und servieren.