Rinderschmorbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RinderschmorbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Rinderschmorbraten

Rezept: Rinderschmorbraten
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für das Fleisch
1 kg Roastbeef
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL mittelscharfer Senf
3 EL gehackter Rosmarin
1 EL Pflanzenöl
Beilagen
800 g festkochende Kartoffeln gegart
1 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
600 g Pastinaken
50 g durchwachsener Speck in Streifen
1 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Yorkshire-Pudding nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Roastbeef trocken tupfen, an der Fleischseite von Haut und Sehnen befreien. Rundherum salzen und pfeffern und mit dem Senf und Rosmarin einreiben. Das Roastbeef in heißem Öl rundherum scharf anbraten.
2
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Das Roastbeef auf den Rost legen, die Fettpfanne darunter schieben, ein Gartthermometer einstechen und ca. 30 Minuten braten, bis das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat.
4
Wenn die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, das Roastbeef herausnehmen und vor dem Anschneiden 10 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Das Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Bratensaft auf vorgewärmte Teller geben.
5
Für die Beilagen die Kartoffeln schälen, vierteln, mit Mehl bestauben und in einer beschichteten Pfanne in Butterschmalz anbraten.
6
Die Pastinaken schälen, der Länge nach vierten/halbieren und in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten blanchieren. Den Speck in einer Pfanne in 1 EL ÖL braten, die Pastinaken zugeben und kurz braten. Die Kartoffeln und die Pastinaken mit Salz und Pfeffer würzen.
7
Das Roastbeef auf einer Platte mit den Pastinaken, den Kartoffeln und dem Yorkshire Pudding anrichten, in dünne Schieben geschnitten servieren.
8
Dazu passt Sauerrahm.

Zusätzlicher Tipp

Bei einer Kerntemperatur von 55° bis 60° ist das Fleisch medium, also rosa. Wer es lieber durchgebraten isst, lässt es länger im Ofen bis zu einer Kerntemperatur von 70°.