Helfen Sojaprodukte, den Cholesterinspiegel zu senken? | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Helfen Sojaprodukte, den Cholesterinspiegel zu senken?Durchschnittliche Bewertung: 3.4158

Helfen Sojaprodukte, den Cholesterinspiegel zu senken?

Sojaeiweiß ist cholesterinfrei Sojaeiweiß ist cholesterinfrei

Eindeutig ja, denn sie sind cholesterinfrei. Vor allem aber, wenn sie fett- und cholesterinreiche tierische Lebensmittel ersetzen. EAT SMARTER erklärt Ihnen wie das ganz einfach geht.

Sojaprodukte sind cholesterinfrei

Sojaprodukte sind cholesterinfrei und reich an hochwertigen Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen, etwa Magnesium und Kalzium. Wer seine Essgewohnheiten ändert und beispielsweise seine Saucen nicht mit Sahne, sondern mit Sojacreme anrührt, anstelle von Fleisch Tofu isst, Joghurt auf Sojabasis kauft und anstelle von Milch Sojadrinks verwendet, spart gesättigte Fettsäuren und Cholesterin ein und bekommt dafür cholesterinsenkendes Sojaeiweiß auf den Teller.

Über den Tag verteilt sollten mindestens 25 Gramm Sojaprotein gegeessen werden

 Weil diese Wirkung durch viele Studien belegt ist, erlaubt die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) den Herstellern von Sojaprodukten, mit der günstigen Wirkung auf Herz und Gefäße zu werben. Für eine gute Wirkung sollte man über den Tag verteilt mindestens 25 Gramm Sojaprotein essen.

Ähnliche Artikel
Wer sein Cholesterin senken möchte, der sollte bei der Ernährung auf mediterrane Kost setzen und dabei die Kalorien im Blick behalten. EAT SMARTER verrät, wie Sie ihr Cholesterin natürlich senken können.
Die Antwort ist "Ja" – Erbsen, Bohnen, Kichererbsen und Linsen! Diese Hülsenfrüchte kann man für wenige Cent in guter Qualität getrocknet oder in Dosen kaufen.
Nicht immer, aber Experten sind sich einig: Wer einen erhöhten Cholesterinspiegel hat, aber keine weiteren Risikofaktoren für einen Herzinfarkt, kann sein Cholesterin ohne Tabletten senken.
Schreiben Sie einen Kommentar