2
2

Video

Wie Sie Mangold richtig schneiden

Schneiden Sie als Erstes das Strunkende vom Mangold ab. Danach zerfällt der Kopf in einzelne Stiele. Prüfen Sie nun kritisch die äußeren Blätter und zupfen Sie welke Stellen nach und nach großzügig mit der Hand ab. Die innen liegenden, kleineren Mangoldblätter sind meist völlig makellos. Als nächstes waschen Sie die Mangoldstiele mitsamt den Blättern daran unter fließendem Wasser, um Erde und Sand wegzuspülen. Anschließend etwas trockenschütteln. Jetzt können Sie den Mangold klein schneiden: Zuerst die Blätter in Streifen schneiden, dann kommen die Stiele dran. Die Stiele gibt man übrigens anschließend zuerst in den Topf, denn sie brauchen einige Minuten länger als die zarten Blätter, um gar zu werden!

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Mangold kann man das ganze Jahr ernten, indem man die äußeren Blätter abdreht, bis nur zwei oder drei kleine Herzblätter stehen bleiben. Der Mangold wächst nach und nach 14 Tagen verfährt man in gleicher Weise. Somit hat man ein Strunkende erst vor dem Kälteeinbruch, denn bis dahin kann man von der gleichen Mangoldpflanze ernten.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Super Tipp, danke!