Muss man Kindern gesunde Ernährung vorleben? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Muss man Kindern gesunde Ernährung vorleben?Durchschnittliche Bewertung: 4157

Muss man Kindern gesunde Ernährung vorleben?

Muss man Kindern gesunde Ernährung vorleben? Muss man Kindern gesunde Ernährung vorleben?

Wenn Kinder Gemüse und Obst strikt verweigern, verzweifeln ihre Eltern. Doch manchmal tragen sie mehr Schuld am Essverhalten ihrer Kinder, als ihnen bewusst ist. Kinder gucken sich viel bei ihren Eltern ab - auch am Esstisch.

Obst, Gemüse und Vollkornprodukte - diese Lebensmittel sind gesund. Doch leider sind es meist auch genau die Dinge, die Kinder nicht essen möchten. Viele Eltern versuchen dann, mit guten Worten ihre Kinder von Karotten oder Spinat zu überzeugen. Doch wenn die Eltern diese Lebensmittel selbst nicht essen, geht das meistens schief. Denn Kinder gucken sich viel ab. Auch am Esstisch.

Gesunde Ernährung sollte den Kindern vorgelebt werden


Wenn Eltern also selbst genussvoll in eine Karotte oder einen Apfel beißen oder sich über das leckere Gemüse zum Mittagessen freuen, sehen Kinder das. Und genau dieses positive Vorleben prägt sie viel mehr als die zahlreichen Ermahnungen und Vorträge. Denn wenn Eltern jedes Essen mit Ratschlägen begleiten, bekommen die gesunden Lebensmittel einen schlechten Beigeschmack.

Auch wenn es nicht auf Anhieb funktioniert und die Kinder noch an ihrem starren Ernährungsverhalten festhalten, dürfen Eltern nicht aufgeben. Es kann ein paar Wochen dauern, bevor Kindern ihrem Vorbild folgen. Auf keinen Fall sollten Eltern es mit ihren Lobeshymnen und freudigen Gesichtsausdrücken übertreiben - das merken Kinder ebenfalls. Versuchen Sie das "genussvolle Essen" so aussehen zu lassen, als geschehe es ganz nebenbei. Dann wirkt es am besten. Sehr gesund: Unsere leckeren Rezepte für Kinder!

Ähnliche Artikel
Stimmt es eigentlich, dass man Kindern kochen sollte? EAT SMARTER klärt Sie hier darüber auf.
Mehr als sechs Prozent der deutschen Kinder sind krankhaft übergewichtig. Naschen Kinder etwa zu viele Süßigkeiten? Hier mehr darüber.
Ist Fruchtzucker für Kinder weniger schädlich als herkömmlicher Haushaltszucker? Vorsicht sollte vor allem bei Säften gelten!
Schreiben Sie einen Kommentar