Kann Rhabarber Fett binden? | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Kann Rhabarber Fett binden?Durchschnittliche Bewertung: 4.1158

Kann Rhabarber Fett binden?

Kann Rhabarber Fett binden? Kann Rhabarber Fett binden?

13 Kalorien auf 100 Gramm und sehr viele Ballaststoffe. Rhabarber ist äußerst figurfreundlich. Daneben bindet Rhabarber Fettstoffe und verhindert, dass diese sich im Körper ablagern.

Wenig Kalorien, wenig Fett – Rhabarber ist ein Schlankmacher. 100 Gramm haben gerade 13 Kalorien und 0,1 Gramm Fett. Daneben enthält Rhabarber zahlreiche Ballaststoffe und Säuren. Diese binden Fettstoffe und sorgen dafür, dass sie schneller aus dem Körper ausgeschieden werden. Daneben hat Rhabarber noch weitere Vorteile: 100 Gramm liefern 270 Milligramm Kalium. Der Mineralstoff aus dem Rhabarber wirkt entwässernd. Dazu kommen noch Magnesium, Phosphor, Eisen und Jod aus dem Rhabarber. Die Minerale aus dem Rhabarber stärken Herz und Kreislauf und helfen gegen Stress.
Probieren Sie doch einmal unsere leckeren Rezepte mit Rhabarber!

Ähnliche Artikel
Ist Rhabarber giftig?
Stimmt es tatsächlich, dass Rhabarber giftig sein kann? EAT SMARTER klärt auf.
Stimmt es eigentlich, dass Sport Fett in Muskeln verwandeln kann? Lesen Sie hier mehr.
Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Binden - so bekommen Ihre Saucen und Suppen die richtige Konsistenz.
Schreiben Sie einen Kommentar