Beauty-Food: So essen Sie sich schön! | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Beauty-Food: So essen Sie sich schön!Durchschnittliche Bewertung: 4.4155

Schönheit geht durch den Magen

Beauty-Food: So essen Sie sich schön!

Beauty-Food: Diese Lebensmittel fördern Ihre Schönheit. Beauty-Food: Diese Lebensmittel fördern Ihre Schönheit.

Straffe Haut ohne Dellen und Fältchen, ein reiner Teint - wer wünscht sich das nicht? Ein Schlüssel zum Erfolg liegt in der Ernährung. Denn Schönheit geht auch durch den Magen: Was wir essen kann viel dazu beitragen, die Haut elastisch und frisch zu halten. Wir stellen Ihnen die Jungbrunnen-Spezialisten unter den Lebensmitteln vor.

Eigelb hält die Haut jung
Für eine frische, glatte Haut sorgt das fettlösliche Vitamin A. Es stabilisiert die Zellwände und fördert die Zellerneuerung. Außerdem stärkt es die Sehkraft und unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte. Vitamin A steckt u.a. in: Eiern (Eigelb), Kalbsleber, Feldsalat. Erdbeeren schützen vor Pigmentflecken
Vitamin C hemmt die Bildung eines Enzyms, das mit für die Entstehung von Pigmentflecken verantwortlich ist. Außerdem hilft es beim Aufbau kollagener Fasern und strafft so das Bindegewebe. Vitamin C steckt u.a. in: Erdbeeren, Paprika, Kiwi, schwarzen Johannisbeeren. Süßkartoffeln bewahren vor Zellschäden
Beta-Carotin wirkt wie ein Schutzschild für unsere Zellen. Es kann vor Schäden durch die Sonne bewahren und gegen freie Radikale – Stoffwechselprodukte, die die Zellen beschädigen können – wirken. Beta-Carotin steckt u.a. in: Süßkartoffeln, Möhren, Brokkoli, Paprika. Lachs wirkt gegen trockene HautEin Mangel an Lipiden kann die Ursache für trockene, schuppige Haut sein. Helfen können wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die in Hautfette umgewandelt werden. Ungesättigte Fettsäuren stecken u.a. in: Lachs, Makrele, Hering, Leinöl, Hanföl. Avocado mildert FaltenVitamin E ist ein echtes Allround-Schönheits-Vitamin: Es kann den Alterungsprozess der Haut bremsen, die Zellen vor freien Radikalen schützen, lästigen Hautflecken vorbeugen und das Bindegewebe stärken. Vitamin E steckt z.B. in: Avocado, Keimölen, Sonnenblumenkernen, Nüssen, Haferflocken. Wasser entgiftet
Circa 1,5 Liter Wasser sollte ein Erwachsener pro Tag trinken, bei Hitze und sportlicher Anstrengung gern mehr. Positiver Nebeneffekt des kalorienfreien Durstlöschers: er schwemmt ungesunde Giftstoffe aus dem Körper.
Buttermilch strafft die Haut
Eiweißverbindungen sorgen für die Festigkeit der Haut. Deshalb sollten täglich Proteine auf dem Speiseplan stehen. Top-Lieferanten: Buttermilch, Quark, Käse, mageres Fleisch, Fisch. Zusatzschutz aus der Tube
Zusätzlich zur Ernährung schützt auch ein gesunder Lebensstil vor frühzeitiger Hautalterung. Wer sich stets mit Sonnenschutz (auch im Winter Tagescreme mit Lichtschutzfaktor) und in Maßen in der Sonne aufhält, sich ausreichend bewegt, kaum Alkohol trinkt und nicht raucht, beugt Falten aktiv vor!

Ähnliche Artikel
Früchte als Beauty-Food: EAT SMARTER verrät, welches Obst die Haut pflegt und jung hält.
Schönmacher aus der Küche: EAT SMARTER präsentiert Beauty-Food für Haare, Haut und Fingernägel.
Schon unsere Vorfahren wussten, Schönheit kommt von innen. Essen Sie sich einfach schön! Wir von EAT SMARTER verraten Ihnen die 5 genial einfachsten Schönheitsrezepte aus dem Kochtopf, mit denen Ihre Haut samtig zart und jung bleibt!
Schreiben Sie einen Kommentar