Nudeln ist Lieblingsessen der Deutschen | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Das Lieblingsessen der DeutschenDurchschnittliche Bewertung: 5151

Ernährungsreport 2016

Das Lieblingsessen der Deutschen

Wie kocht, isst und kauft Deutschland ein? Steigt die Anzahl der vegetarischen Esser? Was ist das Lieblingsessen der Deutschen? Fragen, die der Ernährungsreport 2016 jetzt auf Basis einer Forsa-Umfrage beantwortet.

Familie isst Nudeln

Das beliebteste Gericht der Deutschen

Laut des Ernährungsreports 2016 ist das Lieblingsessen der Deutschen das Nudelgericht. Rund 35 Prozent der Befragten wählten die heiße Pasta auf Platz eins. Darauf folgen Gemüse- und Kartoffelgerichte mit 18 Prozent sowie Fischgerichte mit 16 Prozent. Platz vier belegt Salat (15 Prozent), Platz fünf Pizza (14 Prozent) und Platz sechs mit elf Prozent Fleischgerichte/Schnitzel.

Generell tischen die Deutschen häufig Fleischgerichte sowie Wurst auf: Bei etwa 83 Prozent der Befragten landen sie mehrmals die Woche auf dem Teller. Rund 47 Prozent der Männer und 22 Prozent der Frauen essen täglich Fleisch und/oder Wurst.

Frauen essen gesünder

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag sollten es schon sein – das empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Tatsächlich essen jedoch 85 Prozent der Frauen und 66 Prozent der Männer täglich frisches Obst und Gemüse. Zur Tiefkühlpizza greifen 37 Prozent der befragten Männer und 27 Prozent der befragten Frauen.

Natürlich gibt es auch Naschkatzen unter den Umfrageteilnehmern, wie der Ernährungsreport 2016 aufdeckt. So naschen etwa 42 Prozent der Männer gerne während des Fernsehens. Bei den Frauen liegt der Anteil bei 33 Prozent. Zu Softdrinks greifen täglich 16 Prozent der deutschen Männer – rund zehn Prozent mehr als die Frauen.

Bunter Obstsalat in einer Melonenschale angerichtet

Anteil der Vegetarier gering

Das Interesse an vegetarischer und veganer Ernährung steigt von Jahr zu Jahr. Doch tatsächlich leben nur drei Prozent der befragten Deutschen vegetarisch – davon mehr Frauen als Männer. Dies zeigt jetzt der Ernährungsreport 2016. 

Kochleidenschaft der Deutschen

Dass ihnen das Kochen großen Spaß bereitet, geben 77 Prozent der Umfrageteilnehmer an. Bei jungen Erwachsenen bis 29 Jahren, Großstädtern und Frauen ist diese Lust besonders ausgeprägt (jeweils rund 80 Prozent). Allerdings kochen nur 41 Prozent der Befragten täglich.

Laktosefreie Milch

Laktose, Fruktose, Gluten

Aufgrund von Unverträglichkeiten verzichten zwölf Prozent der befragten Deutschen auf laktose-, gluten- sowie fructosehaltige Produkte. Frauen sind nach Angaben des Ernährungsreports 2016 häufiger betroffen, als Männer.

Regionale Produkte

Lebensmittel aus der Region liegen voll im Trend! Immer mehr Leute möchten wissen, was genau auf ihrem Teller landet und wie es erzeugt wurde. 76 Prozent der Befragten achten laut des Ernährungsreports 2016 auf regionale Produkte.

58 Prozent der Teilnehmer ist es wichtig, beim Einkauf auf die Preise der Lebensmittel zu achten. Vor allem junge Erwachsene bis 29 Jahren lassen sich bei ihrer Kaufwahl von der Werbung leiten.

Die besten Nudel-Rezepte gibt es hier:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Familie isst am Tisch
11.04.2016
Darum haben wir Lieblings- und Hasslebensmittel
Lieblingsrezepte Redaktion
Heute werfen wir mal ein Blick hinter die Kulissen: Was sind die Lieblings-Abendbrot-Rezepte der Redaktion? Hier verraten wir es Ihnen. Lassen Sie sich zum Nachkochen inspirieren.
Festlich geschmückter Tisch zu Weihnachten
Kartoffelsalat steht hoch im Kurs
Schreiben Sie einen Kommentar