0
Drucken
0

Steffen Henssler

Der Spitzenkoch Steffen Henssler hat sich als deutscher Sushi-Papst einen Namen machen können. Als einziger deutscher Koch kann er einen Abschluss der Sushi-Academy in Los Angeles vorweisen. In diese Ausbildung investierte er einen Lotto-Gewinn.

Fernsehkoch Steffen Henssler ist erster Sushi Chef Deutschlands. Fernsehkoch Steffen Henssler ist erster Sushi Chef Deutschlands.

Steffen Henssler: Lottogewinn für Sushi-Academy

Der 1972 im Schwarzwald geborene Steffen Henssler entscheidet sich schon früh, Koch zu werden – ist doch auch sein Vater in der Gastronomie tätig. So absolviert er seine Lehre im Sternerestaurant "Andresens Gasthof" im nordfriesischen Bargum und nimmt sich 1993 erstmal eine Auszeit für einen ausgiebigen Urlaub in San Diego. Dort wird er "mit dem Sushi-Virus infiziert", wie er später sagt. Nach seiner Rückkehr arbeitet er zunächst im Hamburger Restaurant "Zeik". Anschließend wird er Küchenchef im "Petit Delice", das ebenfalls in der Hansestadt liegt. 1999 hört der Spitzenkoch von einer Sushi-Academy in Los Angeles und ist sofort Feuer und Flamme. Glücklicherweise hat er vorher rund 44.000 DM im Lotto gewonnen und kann sich die Ausbildung an der von japanischem Meistern geführten Schule leisten. Er schließt sie mit Bestnote ab und darf sich ab sofort "Professional Sushi Chef" nennen.

Familienrestaurant "Henssler & Henssler"

Nach seiner Sushi-Lehre bleibt Steffen Henssler noch ein wenig in Amerika und arbeitet dort in einigen Restaurants, bevor er 2001 wieder nach Hamburg zurückkehrt. Dort eröffnet er mit seinem Vater, Werner Henssler, das Restaurant "Henssler & Henssler". 2006 ernennt ihn der Gault Millau zum "Aufsteiger des Jahres". In seinem Restaurant serviert er Spezialitäten mit kalifornischem und japanischen Einflüssen, wie beispielsweise sein Rumpsteak "Black Rare" oder die "Gebratenen Hamachi mit Ponzu Sauce". Auch der NDR entdeckt Steffen Henssler im Jahr 2006, wo er in einer eigenen Sendung namens "Hensslers Küche" seine ausgefallenen Kreationen vorstellt. 2007 kocht er in der VOX-Sendung "Ganz & Gar" und seit 2010 moderiert er die "Topfgeldjäger" auf ZDF. Der sympathische Fernsehstar bekommt vom Kochen nicht genug und eröffnet 2009 mit dem "Ono by Steffen Henssler" sein zweites Restaurant in Hamburg. Zudem verfasst er einige Kochbücher, wovon das Buch "Hauptsache lecker!" mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands ausgezeichnet wird. Seit Mai 2011 ist der viel beschäftigte Koch mit seinem Live-Programm "Meerjungfrauen kocht man nicht!" auf Tour.

Meeresanwalt Steffen Henssler

Der WWF setzt seit 2009 auf Steffen Henssler als Mann für ihr Meeresschutzprojekt. Gemeinsam mit dem WWF stellt Henssler in seinem Restaurant den „WWF-Einkaufsratgeber Fisch und Meeresfrüchte“ vor und verkündet, in Zukunft auf rot gelistete Fische in seiner Küche zu verzichten. Obwohl das "keine leichte Sache für einen Seafood-Koch" sei, erklärt der WWF-Meeresanwalt.

Steckbrief: Steffen Henssler

Geboren am: 27. September 1972 in Neuenbürg, Schwarzwald
Familienstand:

Liiert

Kinder: zwei Töchter (2007, 2008)
Sterne: keine Sterne
Restaurant:
TV-Shows:
  •  "Hensslers Küche" (seit 2006),
  • "Ganz & Gar" (2007)
  • "Die Küchenschlacht" (2008 bis 2010),
  • "Topfgeldjäger" (seit 2010).
Bücher:
  • "Schnell, schneller, Henssler!" (2012),
  • "Hauptsache lecker!" (2011),
  • "Hensslers Küche" (2006).
Homepage:  www.steffenhenssler.de
Top-Deals des Tages
Jerrybox Schmink Aufbewahrung, 360 Grad Drehbarer Kosmetik Organizer, Praktisch für alle Make Up Zubehör
VON AMAZON
Preis: 29,99 €
19,54 €
Läuft ab in:
mDesign Aufbewahrungsbox für Brillen – die praktische 2er Schubladenbox als Brillen Ablage
VON AMAZON
11,89 €
Läuft ab in:
mDesign Aufbewahrungsbox für Brillen – die praktische 2er Schubladenbox als Brillen Ablage
VON AMAZON
14,44 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar