Wolfsbarsch (Loup de mer) | EAT SMARTER
71
0
Drucken
0
Wolfsbarsch (Loup de mer)Durchschnittliche Bewertung: 4.41571

Wolfsbarsch (Loup de mer)

Wolfsbarsch © Picturefoods.com - Fotolia.com Wolfsbarsch © Picturefoods.com - Fotolia.com

Wer Fisch mag, wird Wolfsbarsch lieben: Der edle Meeresbewohner hat kulinarisch nur das Beste zu bieten. Und gesund ist er außerdem!

Das sollten Sie über Wolfsbarsch wissen

Kein Wunder, dass der Wolfsbarsch speziell in Sterne-Restaurants häufig aufgetischt wird: Das schneeweiße, zarte Fleisch des auch Loup de mer genannten Edelfischs schmeckt einfach köstlich und gehört zum feinsten, was sich aus dem Meer fischen lässt. Nicht zuletzt schätzen seine Fans, dass der Wolfsbarsch kaum Gräten hat.

Wie sein Name schon andeutet, gehört der Wolfs- oder auch See- bzw. Meerbarsch zu den barschartigen Fischen. Er kann beachtliche Ausmaße erreichen: Bis zu 80 cm Länge und 10 kg sind in freier Wildbahn keine Seltenheit.

Allerdings kommen die meisten Wolfsbarsche mittlerweile aus Aquakulturen und werden auf den Markt gebracht, wenn sie etwa 40 cm lang und 1-2 kg schwer sind.

Saison: Wolfsbarsch kann man das ganze Jahr über kaufen. Kenner meinen allerdings, dass der Edelfisch in den kalten Monaten am besten schmeckt.

Herkunft: Wild lebender Wolfsbarsch kommt aus Großbritannien und Frankreich, aber auch aus Norwegen, Süd-Island oder von den Kanarischen Inseln. Die Aquakulturen für Wolfsbarsch liegen vor allem im Mittelmeer.

Geschmack: Wolfsbarsch hat ein sehr feines, dezentes Fischaroma.

Wie gesund ist eigentlich Wolfsbarsch?

Wolfsbarsch gehört zu den mageren Seefischen, die für Figurbewusste eine perfekte Wahl sind. Umso höher ist dafür der Gehalt an hochwertigen und leicht verdaulichen Proteinen im Wolfsbarsch.

Wie die meisten Seefische hat auch Wolfsbarsch außerdem einen beachtlichen Jodgehalt sowie einen Omega-3-Fettsäure-Anteil von immerhin 0,5 g zu bieten.

Nährwerte von Wolfsbarsch pro 100 g  
Kalorien 99
Eiweiß 20 g
Fett 2,5 g
Kohlenhydrate 0 g
Ballaststoffe 0 g

Einkaufs- und Küchentipps für Wolfsbarsch

Einkauf: Frischen Wolfsbarsch bekommen Sie im Ganzen oder in Filets geschnitten. Bei Filets empfiehlt sich, sie mit der Haut zu kaufen, denn sie wird beim Braten schön knusprig.

Achten Sie bei im Ganzen angebotenem Wolfsbarsch auf die typischen Merkmale für Frische: Klare Augen, rote Kiemen und leicht glänzende Haut.

Lagerung: Bereiten Sie frischen Wolfsbarsch so bald wie möglich nach dem Einkauf zu und lagern Sie ihn höchstens 1 Tag in der kältesten Zone des Kühlschranks.

Vorbereitung: Das Ausnehmen und Schuppen von ganzem Wolfsbarsch erledigt normalerweise der Fischhändler für Sie, sodass zuhause das Abspülen von innen und außen als Vorbereitung genügt.

Zubereitungstipps für Wolfsbarsch:

Weil das feine Fleisch von Wolfsbarsch so fest und kleinfaserig ist, lassen sich seine Filets wunderbar braten und grillen ohne zu zerfallen.

Besonders gut gelingt gebratener oder gegrillter Wolfsbarsch, wenn Sie ihn auf der Hautseite anbraten. Die Haut wird dabei kross und knusprig, außerdem hält sie das Filet in der Pfanne oder auf dem Rost schön saftig.

Für seine Fans das Höchste der Gefühle: Wolfsbarsch im Salzteig. Die Hülle gibt dem Edelfisch nicht nur feine Würze und ein hinreißendes Aroma, sondern schützt ihn auch vor dem Austrocknen und macht ihn unvergleichlich saftig und zart.

Ganz wichtig: Garen Sie Wolfsbarsch immer so kurz wie möglich, denn er wird sonst trocken und zäh statt zart. Er ist perfekt, wenn weiße Eiweißflöckchen austreten!

Rezepte mit Wolfsbarsch:

Rezepte mit Wolfsbarsch finden Sie natürlich auch hier bei EAT SMARTER!

(Koe)

Ähnliche Artikel
Warenkunde Schellfisch
Als sogenannten Kochfisch kennen viele den Schellfisch. Aber der besonders magere Meeresbewohner hat kulinarisch durchaus einiges mehr drauf – und super gesund ist Schellfisch außerdem.
Warenkunde Aal
Aal
Was man über Aal wissen sollte: Wer Aal mag, schätzt das feine und sehr aromatische Fleisch. Alles Weitere finden Sie in unserer Warenkunde.
Warenkunde Steinbeißer
Steinbeißer ist ein heißer Tipp aus dem kühlen Norden für alle Fischfans. Zu günstigen Preisen hat er nämlich neben Wohlgeschmack auch gesundheitlich eine Menge zu bieten.
Schreiben Sie einen Kommentar