Beeren-Baisertorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Beeren-BaisertorteDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Beeren-Baisertorte

Rezept: Beeren-Baisertorte
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Torte, Durchmesser 26 cm)
6 Eiweiß
2 TL Zitronensaft
Jetzt kaufen!300 g Puderzucker
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
Für die Füllung
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 Päckchen Sahnesteif
1 TL Zucker
2 EL Vanillesirup
250 g Mascarpone
250 g gemischte Johannisbeerrispe weiß und rot
50 g schwarze Johannisbeeren
70 g Blaubeeren
70 g Brombeere
100 g Stachelbeere
Beerenblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Baiser die Eiweiße sehr steif schlagen. Dabei nach und nach den Zitronensaft und den Zucker unterschlagen, bis die Masse weiß glänzend und schnittfest ist. Die Stärke darüber sieben und unterziehen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und je einen Kreis von ca. 26 cm aufzeichnen. Das Backpapier mit der Zeichnung nach unten auflegen. Jeweils die Hälfte vom Eischnee auf einen aufgezeichneten Kreis aufstreichen.

2

Bei 80°-100°C Umluft etwa 3-4 Stunden eher trocknen als backen, dabei den Backofen einen Spalt offen lassen, gegebenenfalls die Backzeit erhöhen und die Temperatur zurückschalten. Das Baiser soll weiß bleiben. Herausnehmen und gut auskühlen lassen. Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen, unter die mit Vanillesirup vermischte Mascarpone ziehen und kühl stellen. Die Beeren waschen und abtropfen lassen.

3

Die Sahne-Mascarpone-Creme in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen. Je 1/3 der Sahnecreme auf die 2 Baiserböden spritzen, einen mit Beeren belegen, die restliche Creme darüber spritzen und nochmals mit Beeren belegen. Den Zweiten Boden auflegen. Mit Beeren und Beerenblättern garniert servieren.