Beerentarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BeerentarteDurchschnittliche Bewertung: 4.2159

Beerentarte

Rezept: Beerentarte
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (9 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarteform, Durchmesser 26 cm
Für den Teig
250 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
2 EL Zucker
1 Prise Salz
Für den Belag
1 Päckchen Vanillepuddingpulver für 500 ml Flüssigkeit
500 ml Milch
3 EL Zucker
200 g Himbeeren
200 g Brombeere
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit der Butter, dem Ei, dem Zucker und 1 Prise Salz rasch verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Inzwischen das Puddingpulver mit 3 EL Milch verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen, die Puddingmilch einfließen lassen, erneut aufkochen lassen und vom Herd ziehen.

2

Den Vanillepudding in eine Schüssel füllen, mit Puderzucker bestauben und erkalten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die gebutterte Tarteform damit auskleiden und dabei einen dicken, wulstigen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Backofen in 15 Minuten backen.

3

Herausnehmen, die Hülsenfrüchte entfernen und den Boden auskühlen lassen. Die Vanillecreme auf dem Boden verstreichen, die Früchte putzen, gegebenenfalls waschen, auf der Creme verteilen, mit Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättchen garniert servieren.