Couscous-Gemüse-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
48
Drucken
Couscous-Gemüse-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.915699
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Couscous-Gemüse-Pfanne

mit Harissa

Rezept: Couscous-Gemüse-Pfanne

Couscous-Gemüse-Pfanne - Als komplette Hauptmahlzeit oder als Beilage – Couscous mit Gemüse!

354
Kalorien
30 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (699 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g Brokkoli
1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
1 Möhre (ca. 100 g)
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
75 g Erbsen (tiefgekühlt)
1 EL Currypulver
1 TL Harissa
Salz
Pfeffer
200 ml klassische Gemüsebrühe
100 g Couscous (möglichst Vollkorn)
2 Frühlingszwiebeln
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne mit Deckel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler

Zubereitungsschritte

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 1
1

Brokkoli waschen und putzen. Den dicken Stiel abschneiden, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 2
2

Restlichen Brokkoli in Röschen teilen.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 3
3

Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und 1 cm groß würfeln. Möhre waschen, schälen und in 5 mm große Würfel schneiden.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 4
4

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 5
5

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Brokkoli, Paprika, Möhre und Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 6
6

Erbsen, Curry und Harissa dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 7
7

Die Brühe dazugießen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 8
8

Couscous einstreuen, umrühren und alles kurz aufkochen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt 5 Minuten quellen lassen.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 9
9

Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

Couscous-Gemüse-Pfanne: Zubereitungsschritt 10
10

Am Ende der Garzeit den Couscous mit einer Gabel leicht auflockern. Die Couscous-Gemüse-Pfanne mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein sehr wohlschmeckendes Gericht, welches zudem äußerst leicht und schnell zubereitet werden kann! Mir hat es allerdings beim zweiten Mal mit kleineren Variationen deutlich besser geschmeckt: Knoblauch im Öl leicht anrösten (aber nicht verbrennen) lassen, Harissa einrühren, glatt streichen und unter Rühren kurz mit erhitzen. Erst dann das Gemüse (ohne Couscous) dazu und anbraten. Unter Zugabe von etwas Brühe weiter dünsten. Statt Curry habe ich dann eine Mischung aus Kurkuma, Kardamom, Koriander, Zimt, deutliche Portion Kreuzkümmel, Anissamen, Fenchelsamen und einem kleinen Stückchen Gewürznelke (Zutaten ggf. im Mörser mahlen) darüber gestreut und mit dem Gericht vermengt und kurz mitgedünstet. Zum Schluss dann den gesondert zubereiteten Couscous (1 Teil Couscous in 2 Teilen heiße Brühe einrühren und einfach ziehen lassen) mit den Frühlingszwiebelringen beimischen.