Gehackter Thunfisch mit Artischocken und Limettensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gehackter Thunfisch mit Artischocken und LimettensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Gehackter Thunfisch mit Artischocken und Limettensoße

Rezept: Gehackter Thunfisch mit Artischocken und Limettensoße
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Artischocke waschen, putzen und in Scheiben schneiden. In heißem Sonneblumenöl von beiden Seiten goldbraun braten. Salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in ca. 15 cm lange, dünne Streifen schneiden. In kaltes Wasser legen, so dass sie sich eindrehen. Den Castelfranco waschen, putzen, mundgerecht zerzupfen und auf Tellern verteilen. Den Thunfisch waschen, trocken tupfen und mit den Kapern fein hacken. Die Schalotte abziehen, fein hacken und unter das Traubenkernöl mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Auf dem Salat anrichten und die gebratenen Artischocken, sowie die trocken getupfte Frühlingszwiebel darauf anrichten. Für die Sauce die Crème fraîche, die Sahne und den Limettensaft und -zesten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Teller träufeln. Mit Olivenöl beträufelt servieren.