Granatapfelessig Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
GranatapfelessigDurchschnittliche Bewertung: 41541

Granatapfelessig

Granatapfelessig
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Fläschchen à 150 ml
Hier kaufen!250 ml Weißweinessig
1 reifer Granatapfel
25 ml Grenadinesirup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Granatapfel waschen, halbieren und die Kerne herausnehmen bzw. drücken. Die weißen Trennhäutchen entfernen. Die Kerne in eine sterilisierte Flasche geben. Mit Essig auffüllen und verschließen.
2
An einen sonnigen Ort stellen und ca. 10 Tage ziehen lassen, bis sich der Essig rot gefärbt hat.
3
Danach den Essig durch ein Mulltuch oder durch ein feinmaschiges Sieb in eine Schüssel umfüllen. Den Sirup unterrühren. Den Essig dann mit Hilfe eines Trichters in die sterilisierten Fläschchen abfüllen und gut verschließen. Die Flaschen kühl und dunkel aufbewahren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
können die granatapfelkerne so nicht schimmeln? bei mir sehen sie etwas seltsam aus... EAT SMARTER sagt: Durch die Essigsäure kann das eigentlich nicht passieren...

Schlagwörter