Hirschfilet mit Zimt, Möhren und grünen Polentanockerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0

Hirschfilet mit Zimt, Möhren und grünen Polentanockerl

Hirschfilet mit Zimt, Möhren und grünen Polentanockerl
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Hirschfilet
4 EL weiche Butter
2 EL Mehl
200 g Schalotten
2 Wacholderbeeren
Jetzt hier kaufen!1 Stange Zimt
Hier kaufen!1 Nelke
1 Lorbeerblatt
250 ml kräftiger, trockener Rotwein
800 g Hirschfilet pariert
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Erdnussöl bei Amazon kaufenErdnussöl
125 ml Wildfond
400 g Bundmöhren
Für die Kräuterpolentanocken
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund gemischte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Zitronenmelisse)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!225 g Polenta
2 EL Zitronensaft
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
Butterflocke zum Belegen
Für die Möhren
1 Bund kleine Möhren
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
1 Msp. Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
2 EL Butter mit Mehl verkneten und zugedeckt kalt stellen.
2
Schalotten schälen und klein schneiden. In einem kleinen Topf Schalotten in 2 EL Butter anschwitzen, Rotwein und Gemüsebrühe angießen, zerdrückte Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Zimtstange und Nelke dazugeben und ca. 30 Min. offen köcheln lassen. Zur Seite stellen.
3
Für die Nocken Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kräuter verlesen, waschen, hacken und mit einigen Löffeln Gemüsebrühe pürieren. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Den Rest der Gemüsebrühe angießen, aufkochen, Polenta einrühren, unter Rühren aufkochen lassen und einige Minuten ausquellen lassen. Das Kräuterpüree, den Zitronensaft und die Eier einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Eine ofenfeste Form ausbuttern. Aus der Polentamasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen. Nebeneinander in die Form legen, mit Butterflöckchen belegen und bei 175 °C etwa 15 Minuten backen.
5
Die Möhren putzen, schälen und dabei etwas Grün stehen lassen. In wenig Olivenöl andünsten, mit Salz, Pfeffer, Zimt und Zucker würzen und unter Zugabe von 2-3 EL Wasser zugedeckt bissfest dünsten.
6
Das Hirschfilet im Ganzen mit Salz und Pfeffer würzen, rundum in wenig Erdnussöl in einer backofenfesten Pfanne anbraten und für ca. 6-7 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180 °) geben. Das gare Fleisch in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
7
Den Bratensatz in der Pfanne mit Wildfond ablöschen, unter Rühren aufkochen und auf die Hälfte reduzieren. Die Rotweinsauce durch ein Sieb dazupassieren. Fleischsaft, der aus den warm gestellten Filets austritt, dazugeben und kurz aufkochen lassen. So viel von der Mehlbutter mit einem Schneebesen einarbeiten, dass eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
8
Zum Anrichten das Hirschfilet schräg aufschneiden. Mit den Möhren und Polentanocken auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce nappiert servieren.
Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages