Ravioli mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Ravioli mit Spinatfüllung

Ravioli mit Spinatfüllung
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
150 g Roggenmehl
100 g Weizenmehl
1 Ei
1 EL Öl
4 EL Wasser
½ TL Salz
Für die Füllung
1 Zwiebel
1 EL Butter
200 g Tiefkühlspinat
Salz
1 Bund Petersilie
100 g Frischkäse Doppelrahmstufe oder Topfen
60 g alter Bergkäse gerieben
Außerdem
5 EL geschmolzene, leicht gebräunte Butter
gehobelter Bergkäse zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen, glatten Teig erkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. ruhen lassen. Den Spinat auftauen lassen und gut abtropfen, die Petersilie waschen, trocken schütteln und zusammen mit dem Spinat fein hacken. Die Zwiebel sehr fein hacken, in Butter andünsten, den Spinat und die Petersilie zugeben und kurz mitdünsten, die entstandene Flüssigkeit abgießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen und mit dem Frischkäse und dem Bergkäse verrühren.
2
Den Teig in zwei Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils dünn auswellen und 8 cm große Kreise ausstechen. Je 1 TL Füllung in die Mitte geben, die Ränder mit Wasser einstreichen, halbieren und zusammendrücken. Die restlichen Schlutzkrapfen ebenso herstellen. In reichlich Salzwasser 4-5 Min. garen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser haben, mit der Butter mischen und auf Tellern anrichten. Mit Käse und Pfeffer bestreut servieren.