Reis-Fisch-Auflauf nach asiatischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-Fisch-Auflauf nach asiatischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Reis-Fisch-Auflauf nach asiatischer Art

Reis-Fisch-Auflauf nach asiatischer Art
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Fischfilets waschen und trocken tupfen.
2
Reis in einem Sieb waschen und abtropfen lassen.
3
Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In heißer Butter glasig anschwitzen, mit Kokosmilch und Fischfond aufgießen. Reis einstreuen, mit Kurkuma und Currypulver würzen und zugedeckt ca. 10 Min. halbgar kochen.
4
Währenddessen Gemüse waschen und putzen bzw. schälen. Karotten schräg in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten grob würfeln. Frühlingszwiebeln ebenfalls schräg in Stücke schneiden. Zuckerschoten halbieren. Dann das Gemüse mit Creme fraiche, Ingwer und Parmesan unter den Reis mengen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. In eine Gratinform füllen und die Fischfilets darauf legen. Mit Limettensaft beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 20-25 Min. fertig backen. Mit Koriander garniert servieren.