Rotbarbenfilet mit Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarbenfilet mit SpargelDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Rotbarbenfilet mit Spargel

Rotbarbenfilet mit Spargel

Rotbarbenfilet mit Spargel - Farbenfroher Mix aus bunten Kartoffeln, Fisch, Gemüse und Zitrusfrüchten.

331
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g violette Kartoffeln
Salz
200 g grüner Spargel
1 Prise Zucker
1 rote Paprikaschote
2 Orangen
1 Zitrone
4 Rotbarbenfilets (à 120 g)
Pfeffer
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
2 TL Butter
50 ml Sahne (15 % Fett)
50 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 EL grünes Pesto
nach Belieben:
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen, schälen und in kochendem Salzwasser in 20–25 Minuten garkochen.

2

In der Zwischenzeit Spargel waschen, unteres Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden und Spargel in 4 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6–8 Minuten garen, herausnehmen und beiseitestellen.

3

Inzwischen Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen, die weißen Innenwände entfernen, Paprika in 1/2 cm kleine Würfel schneiden. Orangen und Zitrone filetieren und dabei den Saft auffangen.

4

Die Rotbarbenfilets waschen, trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin ca. 4–6 Minuten braten.

5

Inzwischen die halbe Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. In einem Topf 1 TL Butter zerlassen. Paprikawürfel darin ca. 2 Minuten andünsten, das Mark der Vanilleschote hinzugeben und mit Orangen-Zitronen-Saft und Sahne ablöschen. Für weitere 4–6 Minuten einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Milch erwärmen.

6

Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit lauwarmer Milch und restlicher zerlassener Butter vermengen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

7

Das Püree je in der Mitte von 4 vorgewärmten Tellern anrichten. Rotbarbenfilts daraufsetzen und mit Orangensauce, Spargel, Zitrusfilets und Pesto garnieren. Nach Belieben das Ei trennen (Eigelb anderweitig verwenden), Eiweiß zu Schnee schlagen und das Gericht damit verzieren.