Schokotarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokotarteDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Schokotarte

Rezept: Schokotarte
30 min.
Zubereitung
5 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarteform 26 cm)
300 g Mehl
1 EL Zucker
1 Prise Salz
200 g Butter
1 Ei
200 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
225 ml Schlagsahne
2 EL Zucker
1 Prise Salz
120 g weiche Butter
500 g Schokolade 60-70 % Kakaogehalt
75 ml Milch
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver zum Bestauben
2 EL geschmolzene Kakaoglasur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Aus Mehl, Zucker, Salz, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Tarteform mit dem Teig auskleiden. Die Ränder gut hochziehen und oben am Rand abschneiden. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen und mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im heißen Backofen 20-25 Minuten goldgelb backen. Die Bohnen entfernen und den Tarteboden gut auskühlen lassen.
2
Die Schokolade hacken. Die Schlagsahne, die Milch, den Zucker und eine Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen. Über die Schokolade geben und rühren, bis sich die Schokolade völlig aufgelöst hat. Die Mischung etwas abkühlen lassen, dann die Butter in Stückchen unterrühren, bis eine glatte, glänzende Masse entstanden ist. Die Masse mit einem Spatel auf dem gebackenen und ausgekühlten Teigboden verteilen. Den Kuchen leicht hin- und herschwenken, damit sich die Füllung gleichmäßig verteilt, und auskühlen lassen, dann für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit dem Kakaopulver bestäuben. Mit Herzen aus Schokoglasur verzieren und servieren.