Tofu-Gemüsebrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-GemüsebrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Tofu-Gemüsebrühe

Rezept: Tofu-Gemüsebrühe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 getrocknete Shiitakepilze
200 g Tofu
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
100 g Kohlrabi
100 g Möhren
100 g Lauch
100 g Zuckerschoten
1 EL Öl
1 Handvoll Sojasprossen
1 l Brühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Reiswein
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Pilze mit lauwarmen Wasser bedeckt 1 Stunde einweichen. Gleichzeitig den Tofu in kleine Stifte schneiden, mit Sojasauce beträufeln und 30-40 Minuten marinieren lassen. Den Kohlrabi und die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden.

2

Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zuckerschoten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Pilze abgießen, trocken tupfen, von den harten Teile befreien und in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Das Einweichwasser abfiltern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten braten.

3

Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zuckerschoten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Pilze abgießen, trocken tupfen, von den harten Teile befreien und in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Das Einweichwasser abfiltern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten braten.

4

Den Tofu, das Gemüse und die Sojasprossen dazugeben und kurz mitbraten. Die Brühe und das Einweichwasser mischen und bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Reiswein abschmecken. Zum Servieren Tofu und Gemüse in Schälchen verteilen, die heiße Brühe darüber schöpfen und mit Schnittlauch bestreuen.