0
0

Video

Es heißt, Stress macht dick. Stimmt das?

Auf diese Frage gibt es noch keine definitive Antwort. Ich glaube, Stress kann dick machen. Denn wir reagieren unterschiedlich auf Stress. Der eine isst bei Stress ständig etwas - hier einen kleinen Riegel, dort einen Bonbon, um sich zu beruhigen. Dann macht Stress dick. Der andere lebt dagegen im Stress auf oder raucht sogar - und dann macht Stress dünn. Deswegen kann beides zutreffend sein. Jeder kennt sich am besten und kann am besten selbst beurteilen, wie er auf Stress reagiert. Stress ist aber auf jeden Fall zu vermeiden.

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar