0
0

Video

Was ist Glutamat und kann es meinem Organismus schaden?

Glutamat, das Salz der Glutaminsäure, ist eine von zwanzig Aminosäuren, aus denen unsere Eiweiße zusammengesetzt sind. Jedes eiweißhaltige Nahrungsmittel enthält auch ein bisschen Glutaminsäure, die zu Glutamat werden kann. Wenn von Glutamat in der Nahrung die Rede ist, sind aber nicht diese kleinen, natürlichen Mengen gemeint, sondern das, was als Geschmacksverstärker und Würzmittel in bestimmten Küchen weit verbreitet ist, vor allem in der asiatischen. Daher spricht man bei Menschen, die Glutamat nicht vertragen und darauf Übelkeit und andere Reaktionen zeigen, vom "Chinarestaurant-Syndrom".

Videos von A-Z
Schreiben Sie einen Kommentar