Frühstück anrichten: Das Auge isst mit beim Wochenendfrühstück | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Smarter Kochen Blog
Das Auge isst mit beim WochenendfrühstückDurchschnittliche Bewertung: 5155
28. August 2015

Das Auge isst mit beim Wochenendfrühstück

Am Wochenende geht doch nichts über ein gemütliches und ausgiebiges Frühstück. Und dabei macht ein köstliches Spiegelei oder leckere Pancakes den Genuss perfekt. Wie Sie diese Köstlichkeiten noch liebevoller anrichten können, verrate ich Ihnen heute – das Auge isst schließlich mit!

1. Pancakes kunstvoll braten

Sie lieben Pancakes zum Frühstück und möchten, dass die kleinen Eierkuchen auch optisch viel hermachen? Dann braten Sie sie doch einfach mal mit Muster: Dazu zunächst vorsichtig mit dem Teig Linien in die heiße Pfanne „zeichnen“, kurz anbraten und dann mit dem restlichen Teig bedecken. Danach ganz normal fertigbacken.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Zucchini verarbeiten
Zaubern Sie aus dem beliebten Gemüse die leckersten Gerichte!
Gutes aus der Kiste
Seit Ende November bekommen mein Freund und ich jede Woche eine Obst- und Gemüsekiste vom Bio-Bauernhof. Das ist wirklich eine tolle Sache – denn sie enthält die ganze Vielfalt saisonaler und regionaler Produkte – doch selbst, wenn man wie ich gerne und fast täglich kocht, ist es manchmal gar nicht so einfach, alles zu verbrauchen, bis die nächste Lieferung vor der Tür steht.
Konfitüre selber machen
Der Sommer steht vor der Tür und damit auch die lang ersehnte Beerenzeit! Sie haben einen großen Garten und wissen gar nicht, wohin mit den vielen Früchten? Oder sind Ihnen die Standard-Konfitüre-Sorten aus dem Supermarkt zu langweilig? Dann gibt es eine einfache Lösung: Machen Sie den leckeren Fruchtaufstrich selbst! So können Sie Obst nicht nur konservieren, sondern den sommerlichen Geschmack bis in den Herbst und Winter retten.
Schreiben Sie einen Kommentar