Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow – Teil 3: Süßes | EAT SMARTER
10
1
Drucken
1
Star Watch Blog
Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow – Teil 3: SüßesDurchschnittliche Bewertung: 4.41510
22. Oktober 2014

Gesunde Rezepte von Gwyneth Paltrow – Teil 3: Süßes

Heute sind wir schon beim letzten Teil der kleinen Rezeptserie von Gwyneth Paltrow angelangt. Die Hollywood-Schauspielerin beweist diesmal, dass sich gesund, vegan und lecker und süß nicht ausschließen.

Brownies sind lecker, aber häufig sehr ungesund. Das Rezept von Gwyneth Paltrow (aus „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“) ist vegan und enthält keinen raffinierten Zucker. Klingt nicht schlecht, oder? Das Grundrezept lässt sich mit verschiedenen Früchten oder Toppings noch variieren. Auch Torten oder Muffins lassen sich mit dem Teig backen.

Brownies-Grundrezept

Ergibt 12-18 Stück, je nach Größe

Zutaten:

250 g Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl (falls ohne Xanthan, ½ TL davon zufügen)

110 g qualitativ hochwertiges Kakaopulver

1 ½ TL Backpulver

1 Prise feines Meersalz

125 g vegane Mayonnaise oder 125 ml pflanzliches Öl

250 ml Ahornsirup

125 ml brauner Reissirup

125 ml frisch aufgebrühter starker Kaffee

125 ml Sojamilch oder Reismilch

1 EL reiner Vanilleextrakt

So geht's:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Brownie-Backform (ca. 23 x 28 cm, 5 cm hoch) mit Backpapier auslegen und das Papier dünn mit einem geschmacksneutralem Öl bestreichen.

Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel die Mayonnaise oder das Öl mit den beiden Sirups, Kaffee, Sojamilch und Vanilleextrakt verrühren. Die feuchten Zutaten unter die trockenen mischen, aber nicht zu stark rühren, sonst werden die Brownies zäh!

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Ofen circa 30 Minuten backen, bis an einem in den Teig gestochenen Zahnstocher nichts mehr hängen bleibt (außer ein bisschen Schokolade). Den Kuchen abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden. Sofort servieren oder luftdicht verschlossen aufbewahren.

Weitere tolle Rezepte von Gwyneth Paltrow finden Sie in „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“. Das Buch ist im AT Verlag erschienen und kostet 24,90 Euro. Alle Bilder und Rezepte stammen aus dem oben genannten Buch. Bildnachweis: Fotografie © Ditte Isager, AT Verlag / www.at-verlag.ch

(chil)

Ähnliche Artikel
Gwyneth Paltrow - Smoothies
Gwyneth Paltrow steht für einen gesunden Lifestyle wie kein anderer Hollywoodstar. Jetzt hat die 41-Jährige ein neues Kochbuch herausgebracht. Wir stellen die besten Rezepte aus „Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen“ in einer 3-teiligen Serie vor.
Vor zwei Wochen habe ich Euch Gwyneth Paltrows liebste Smoothie-Rezepte vorgestellt. Das heutige Rezept beweist, dass Essen to go nicht immer ungesund sein muss. Die Hirse-Falafel mit Avocado-Tomaten-Relish stehen ab sofort jedenfalls häufiger auf meinem Speiseplan.
Gwyneth Paltrow gehört für mich zu den sympathischsten Hollywood-Schauspielerinnen. Skandale sucht man bei der 41-Jährigen vergeblich. Ihr Privatleben hält sie aus der Öffentlichkeit heraus. Über ein Jahr kämpfte sie um ihre Ehe mit Coldplay-Sänger Chris Martin, jetzt wurde die Trennung bekannt. Sonst ist aus Gwyneth Privatleben nur bekannt, dass sie zwei Kinder (mit den ungewöhnlichen Namen Apple und Moses) hat. Auf der Leinwand überzeugt die Schauspielerin mit ihrem Können, auf den roten Teppichen mit schlichter Eleganz. Was Gwyneth Paltrow abseits von Hollywood so macht? Kochen!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
was ist Reissirup ??? und was macht die mayonnaise darin ???