Die besten Promi-Kochbücher | EAT SMARTER
2
2
Drucken
2
Die besten Promi-KochbücherDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

Kochende Stars

Die besten Promi-Kochbücher

Angela Merkel liebt Grünkohl, Alicia Silverstone ist überzeugte Veganerin und Senta Berger denkt bei Hühnersuppe gleich an Hollywood. Woher wir das wissen? Diese kleinen Geheimnisse verraten Stars, zusammen mit vielen anderen persönlichen Anekdoten und ihren Lieblingsrezepten, in ihren eigenen Kochbüchern. EAT SMARTER stellt die besten Promi-Kochbücher vor.

Viele Prominente sind vielseitig begabt, zumindest glauben sie das: Es gibt singende Schauspieler, Models, die TV-Shows moderieren und Fußballer, die sich als Buchautoren versuchen. Oft werden diese Multi-Talente nur belächelt. Doch manche Schauspieler oder Politiker können wirklich noch etwas mehr, als ihr Beruf vermuten lässt – nämlich kochen. Hier kommen die besten Promi-Kochbücher:

Alicia Silverstone: "Meine Rezepte für eine bessere Welt"

Die amerikanische Schauspielerin Alicia Silverstone (35) ist schon seit 1998 Veganerin. Außerdem engagiert sie sich für die Rechte von Tieren und lebt mit ihren vier geretteten Hunden in einem umweltfreundlichen Haus. Silverstones Mission ist eindeutig: Sie will den Planeten retten. Damit wir ihr dabei ein bisschen helfen können, hat sie ein Kochbuch veröffentlicht. Selbstverständlich ein veganes Kochbuch. Mithilfe der 120 Rezepte kann jeder "bewusst genießen, schlank bleiben und die Erde retten", heißt es. Begleitend zu dem Buch betreibt Silverstone einen Blog (www.thekindlife.com): Dort präsentiert sie neue ökologisch hergestellte Produkte. Von Mode, über Lebensmittel bis hin zu Make-up.
Alicia Silverstone, Meine Rezepte für eine bessere Welt, Arkana, 19,99 Euro

Katharina Wackernagel: "Der richtige Dreh beim Kochen"

Jeder Regisseur mit einem knappen Budget sollte Katharina Wackernagel (33) engagieren: Er erhält nicht nur eine tolle Schauspielerin, er kann sich auch die Kosten für das Catering-Team sparen. Denn die Bambi-Gewinnerin ist eine leidenschaftliche Köchin. Für das Team ihres letzten Kinofilms ("Die letzte Lüge") kochte sie jeden Tag. Diese Rezepte fasst sie in ihrem Kochbuch zusammen. Dabei schreibt Wackernagel nicht nur über Salat, Pizza oder Kuchen – Sie gibt auch einen Einblick hinter die Kulissen eines Filmsets.
Katharina Wackernagel, Der richtige Dreh beim Kochen, Prolibis Verlag Rolf Wagner, 18,95 Euro

Gwyneth Paltrow: "Meine Rezepte für Familie und Freunde"

Ihre Kochkünste hat Gwyneth Paltrow (39) von ihrem Vater geerbt. Mit ihm zusammen probierte sie Rezepte aus oder kreierte sogar eigene Gerichte. Daher wundert es nicht, dass Paltrows Kochbuch im Original "My Father's Daughter" heißt. Ihr ausgeprägter Familiensinn spiegelt sich aber auch im deutschen Titel, "Meine Rezepte für Familie und Freunde", wieder. Die Familie steht im Mittelpunkt des Kochbuchs: Neben 150 Rezepten gibt es Familienportraits, persönliche Anekdoten und Tipps zum Kochen und Essen mit Kindern.
Gwyneth Paltrow, Meine Rezepte für Familie und Freunde, Edel Germany, 24,95 Euro

Senta Berger: "Rezepte meines Lebens"

In ihrem Kochbuch stellt Senta Berger (70) ihre 100 Lieblingsrezepte vor. Oft verbindet sie die Gerichte mit ganz persönlichen Erinnerungen und Geschichten aus ihrer internationalen Schauspielkarriere. Die "Hühnersuppe à la Hollywood" erinnert sie zum Beispiel an die Ehefrau ihres Agenten in Los Angeles und die Palatschinken an das Wiener "Theater in der Josefstadt". Dank der vielen Anekdoten und privater Fotos ist "Rezepte meines Lebens" nicht nur ein Kochbuch, sondern schon fast eine Biografie Senta Bergers.
Senta Berger, Rezepte meines Lebens, Brandstätter Verlag, 29,90 Euro

Eva Longoria: "Eva's Kitchen"

In der Erfolgsserie "Desperate Housewives" ist die rothaarige Hausfrau Bree van de Kamp das Genie in der Küche. Nachbarin Gabrielle Solis hingegen ist schon mit den einfachsten Gerichten überfordert. Dass Schauspielerin Eva Longoria (36) und ihr Serien-Ich Gabrielle zumindest in der Küche grundverschieden sind, beweist Longorias Kochbuch. Die Amerikanerin mit mexikanischen Wurzeln stellt 100 Rezepte vor: einerseits inspiriert von ihrer Kindheit auf einer texanischen Farm (zum Beispiel: mexikanische Chalupas) und andererseits von ihren vielen beruflichen Reisen (zum Beispiel: Cannellini Bohnen aus Florenz). "Eva's Kitchen" gibt es vorerst leider nur auf englisch – und natürlich auf spanisch.
Eva Longoria, Eva's Kitchen, Clarkson Potter, 15,95 Euro

Ralf Frenzel: "Das Parlament kocht. Was Politiker so anrichten..."

Angela Merkels Lieblingsgericht ist Grünkohl, Olaf Scholz' Leibspeise ist eine Frühlingssuppe und Oskar Lafontaine liebt Paprika mit Schafskäse – dank Herausgeber Ralf Frenzel wissen wir, was Politiker am liebsten essen. Denn zusammen mit dem Journalisten Lars Borchert hat er 52 Bundestagsabgeordnete nach ihren Lieblingsrezepten gefragt. Wenig verwunderlich: Die meisten Politiker wählten regionale Rezepte aus ihrem Wahlkreis. Dadurch wird das Kochbuch aber nicht zur einer Wahl-Werbebroschüre, sondern viel mehr zu einer kulinarischen Deutschlandreise.
Ralf Frenzel, Das Parlament kocht. Was Politiker so anrichten, Tre Torri, 19,90 Euro (bor)

Ähnliche Artikel
Thanksgiving-Menü
Die besten Thanksgiving-Rezepte!
Bio-Siegel im Check
Nachhaltig, umweltschonend, artgerecht: In Deutschland gibt es über 100 Ökolabels und Bio-Siegel. EAT SMARTER stellt die wichtigsten vor.
EAT SMARTER verrät die Fitness-Tipps der Stars, und stellt Promi-Fitnesstrainer vor.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
hoffentlich kann das Parlament besser kochen wie regieren !!!!!!
 
Wunderbar ist auch das Kochbuch von Sophie Dahl "verführerisch"