Bohnen-Enten-Eintopf mit Wurst Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bohnen-Enten-Eintopf mit WurstDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Bohnen-Enten-Eintopf mit Wurst

Bohnen-Enten-Eintopf mit Wurst
45 min.
Zubereitung
16 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g weiße Bohnen getrocknet
2 Zwiebeln
Hier kaufen!2 Nelken
1 Lorbeerblatt
1 Küchenkräuter
1 Möhre
4 Tomaten
2 Knoblauchzehen
250 g Lammschulter gewürfelt
250 g Schweinebauch gewürfelt
4 Thymianzweige
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Bratwurst
2 Gänsekeulen Confit
150 g Toastbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. 1 Zwiebel schälen und mit Nelken und Lorbeerblatt spicken. Zusammen mit den Bohnen, Bouquet garni und geschälter Karotte in einen Topf geben. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und grob würfeln. Mit einer geschälten Knoblauchzehe zu den Bohnen geben, mit Wasser bedecken und zugedeckt ca. 1,5-2 Stunden weich kochen lassen. Evtl. noch etwas Wasser angießen und den entstanden Schaum abschöpfen. Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2

Währenddessen 1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Lamm und Schwein in 2 EL heißem Gänsefett (vom Confit) braun anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Dann mit etwas Bohnenwasser ablöschen, Thymianzweige zugeben und zugedeckt ca. 1 Stunde langsam schmoren lassen. Würstchen in 1 EL heißem Fett braun braten. Anschließend die gespickte Zwiebel, das Bouquet garni, die Karotte und den Knoblauch aus den Bohnen nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Das Fleisch ebenfalls abschmecken und nun alles in einen Cassoulet-Topf füllen. Hierzu die Hälfte der Bohnen in die Form füllen, darauf das Fleisch, Würstchen und Gänsekeulen schichten und mit den restlichen Bohnen abschließen. Mit der Hälfte der Brösel bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Dabei alle ca. 30 Minuten vorsichtig rühren und etwa 15 Minuten vor Garende nochmals mit den restlichen Bröseln bestreuen und goldbraun überbacken. Sofort servieren.