Brathähnchen mit Zitrone, Knoblauch und Thymian Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathähnchen mit Zitrone, Knoblauch und ThymianDurchschnittliche Bewertung: 41526

Brathähnchen mit Zitrone, Knoblauch und Thymian

Brathähnchen mit Zitrone, Knoblauch und Thymian
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen ca. 1,4 kg, küchenfertig
1 Bund Thymian
4 unbehandelte Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Honig
4 Schalotten
2 frische Knoblauchknollen
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Zitronen heiß abbrausen. Eine Zitrone halbieren, auspressen, eine in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl, der Hälfte der Kräuter, Salz und Pfeffer vermengen. Das Hähnchen damit füllen und die Beine zusammenbinden. Den Zitronensaft mit Honig, dem Öl, Salz und Pfeffer verrühren und das Hähnchen damit einpinseln.
2
Die restlichen Zitronen halbieren und in die geölte Auflaufform legen. Die Schalotten abziehen, zusammen mit den Knoblauchknollen halbieren mit dem Hähnchen zu den Zitronen legen. Die restlichen Kräuter darauf geben und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde braten. Das hHähnchen dabei immer wieder mit dem austretenden Bratensaft beträufeln. Sofort servieren.