Bratwurst-Kürbis-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bratwurst-Kürbis-GratinDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Bratwurst-Kürbis-Gratin

Bratwurst-Kürbis-Gratin
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kürbis (ca. 1 kg)
5 EL Butter
150 ml trockener Weißwein
Salz
Rosa Pfeffer grob zerstoßen
Worcestersauce
150 g Crème fraîche
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g Kürbiskerne
1 Schalotte
400 g grobe Bratwurst
Mehl nach Bedarf
2 Eier
50 g Parmesan gerieben
Außerdem
Butter für die Form
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Kürbiswürfel in 2 EL Butter andünsten, Wein angießen und ca. 15 Min. zugedeckt garen. Dann mit Salz, rosa Pfeffer und Worcestershire-Sauce abschmecken und die Creme fraiche unterrühren.

2

Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen und beiseite stellen.

3

Schalotte schälen und fein würfeln. Das Bratwurstbrät aus den Därmen drücken und zu keinen Kugeln formen, leicht in Mehl wenden. In der Pfanne 1 EL Butter erhitzen, Schalotte darin glasig schwitzen, herausnehmen und beiseite stellen.

4

2 EL Butter in Pfanne geben und die Wurstbrätbällchen darin rundum anbraten, zum Schluss die Schalotten zugeben und vom Herd ziehen.

5

Eine Auflaufform ausbuttern, die Hälfte der Kürbismasse hineingeben. 1 EL Kürbiskerne darauf verteilen, dann die Hälfte der Wurstbrät-Kugeln darauf geben und restliche Kürbismasse, Fleischkugeln und 1 EL Kürbiskerne darüber geben.

6

Eier und Parmesan vermischen, mit Salz und rosa Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 30 Min. backen.

7

Auflauf herausnehmen mit den restlichen Kürbiskernen und gehackter Petersilie bestreut servieren.