Cremige Rucolasuppe mit Grießnockerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Rucolasuppe mit GrießnockerlDurchschnittliche Bewertung: 41519

Cremige Rucolasuppe mit Grießnockerl

Cremige Rucolasuppe mit Grießnockerl
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rucola-Rahm-Suppe
3 Bund Rucola
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
200 g Schlagsahne
400 ml Gemüsefond
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl kalt gepresst
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
Für die Nocken
40 g weiche Butter
60 g Hartweizengrieß
1 Ei
Salz
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Rucola waschen, etwas von den Stielen wegschneiden und trocken schütteln dann grob hacken. Die Schalotten schälen und hacken. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin sanft dünsten. Die Rucola dazugeben, kurz mitdünsten, dann den Knoblauch untermischen. Den Gemüsefond angießen und zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren. Die Sahne angießen und kurz mitköcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.
2
Für die Nocken die Butter schaumig rühren und etwas Grieß untermischen. Dann das Ei und nach und nach den restlichen Grieß unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen und den Teig ruhen lassen.
3
Inzwischen in einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Etwas Teig mit zwei nassen Esslöffeln abstechen und zu Nocken formen, in das leicht kochende Salzwasser einlegen und bei milder Hitze etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.
4
Die Suppe auf Suppenteller verteilen und mit jeweils 1-2 Nocken angerichtet servieren.