Erdnussbutterkekse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErdnussbutterkekseDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Erdnussbutterkekse

Rezept: Erdnussbutterkekse
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
150 g Butter
200 g feiner Zucker
Hier kaufen!1 TL gemahlener Ingwer
2 Eier
500 g Mehl
100 g Erdnussbutter
1 TL Backpulver
150 g Zartbitterkuvertüre
Jetzt kaufen!1 ½ TL Cayennepfeffer
Für das Backblech
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter in kleine Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. Die Schüssel in heißes Wasser stellen, damit die Butter geschmeidig wird. Die Butter mit dem Zucker, dem gemahlenen Ingwer, der Erdnussbutter und den Eiern schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver über die Schaummasse sieben und unterkneten. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Vom Teig walnussgroße Kugeln formen und etwas flachdrücken. Die Kugeln mit genügend Abstand voneinander auf das Backblech legen. Die Kugeln auf der mittleren Schiene in etwa 12 Min. hellgelb backen. Auf einem Kuchengitter kalt werden lassen.
2
Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Kuvertüre mit dem Cayennepfeffer mischen. Auf jeden Keks einen dicken Tropfen Schokolade spritzen (Spritzbeutel).