Espressokuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EspressokuchenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Espressokuchen

Rezept: Espressokuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform, 30 cm Länge)
180 g Butter
140 g Zucker
3 Eier
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark
200 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.100 g gemahlene Haselnüsse
Kakaopulver gibt es hier.1 EL Kakaopulver
1 ½ EL Backpulver
80 ml gebrühter, kalter Espresso
Butter für die Form
Mehl für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Butter mit dem Zucker cremig schlagen und die Eier und das Vanillemark nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Nüssen, dem Kakao und dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Espresso unter die Buttermasse rühren. Den Teig in eine gebutterte und mit Mehl bestaube Kastenform füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

3

Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestaubt und in Scheiben geschnitten servieren.