Geflügel-Schalotten-Sülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügel-Schalotten-SülzeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Geflügel-Schalotten-Sülze

Geflügel-Schalotten-Sülze
4 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet
Salz
2 EL Öl
150 ml trockener Weißwein
300 g Schalotten
1 EL Zucker
Hier kaufen!10 Blätter weiße Gelatine
400 ml Geflügelfond aus dem Glas
100 ml Sherryessig
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Schnittlauchröllchen
Basilikumblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenfleisch erst in dünne Scheiben schneiden, dann fein hacken. In 1 EL Öl bei kleiner Hitze rundherum anbraten, das 1 Fleisch soll hell bleiben. Mit 2 EL Wein ablöschen und verdampfen lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Schalotten schälen und in restlichem Öl glasig dünsten, mit Zucker bestreuen und die Schalotten hellbraun karamellisieren lassen, abkühlen lassen.
2
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Geflügelfond mit Sherryessig und 125 ml Weißwein erwärmen, Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Sülzflüssigkeit mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
3
Etwas Sülzflüssigkeit in 8 Förmchen oder Kaffeetassen gießen, so dass der Boden knapp bedeckt ist, mit Schnittlauch bestreuen und in ca. 30 Min. im Kühlschrank fest werden lassen. Dann Hähnchenfleisch, Schalotten und übrigen Schnittlauch mit dem restlichen Geflügelfond auf den erstarrten Sülzspiegel geben. Etwa 3 Stunden im. Kühlschrank gelieren lassen.
4
Zum Servieren die Förmchen oder Tassen kurz in heißes Wasser tauchen und stürzen. Auf einer Platte anrichten und mit Basilikum garnieren.