Gefüllte Teigtaschen mit Erbsensoße und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllte Teigtaschen mit Erbsensoße und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gefüllte Teigtaschen mit Erbsensoße und Parmesan

Rezept: Gefüllte Teigtaschen mit Erbsensoße und Parmesan
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Ravioli
300 g Mehl
3 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Salz
100 g gemischte Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge, Champignons)
150 g Hackfleisch
1 kleine Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 g Frischkäse
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
40 g Butter
Parmesanspan zum Bestreuen
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Erbsensauce
150 g Staudensellerie
150 g Erbsen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
2 EL Zitronensaft
250 ml Gemüsebrühe
Jetzt kaufen!Speisestärke zum Binden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig Mehl, Eier und Öl mit 1 TL Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
2
Inzwischen Pilze putzen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten, Pilze zugeben und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. Inzwischen das Hackfleisch im restlichen Öl krümelig braten und dann ebenfalls auskühlen lassen. Pilze und Hackfleisch mit Frischkäse mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Teig nochmals durchkneten und mit der Nudelmaschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Aus dem Teig Kreise (8 cm Durchmesser) ausstechen, jeweils etwas Füllung auf die eine Hälfte der Teigkreise geben, die andere Teighälfte darüberschlagen und die Räder gut andrücken.
4
Für die Sauce Staudensellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch in Butter andünsten, Staudensellerie zugeben und mitdünsten. Erbsen zugeben, salzen, pfeffern und das Ganze mit Gemüsebrühe und Zitronensaft ablöschen. Nach Belieben mit wenig in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden. Sauce warm halten.
5
Die Ravioli in kochendem Salzwasser 3 – 4 Min. garen. Herausheben, kurz abtropfen lassen und auf der Sauce anrichten. Mit Parmesanspänen bestreut servieren.