Gefüllter Bachsaibling mit fruchtiger Meerrettichsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter Bachsaibling mit fruchtiger MeerrettichsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gefüllter Bachsaibling mit fruchtiger Meerrettichsoße

Rezept: Gefüllter Bachsaibling mit fruchtiger Meerrettichsoße
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 Bachsaiblingsfilets küchenfertig, ohne Haut, à ca. 80 g
1 großer Apfel
1 TL frisch geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
1 Schalotte
5 EL kalte Butter
100 ml Cidre
100 ml Fischfond
300 g festkochende Kartoffeln
4 dünne Baguettescheiben schräg geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL getrockneter Thymian
¼ TL Chiliflocken
80 ml Schlagsahne
1 ½ EL Sahnemeerrettich
1 TL frisch gehackter Dill
2 TL frisch geriebener Meerrettich zum Bestreuen
Zum Garnieren
Kräuter nach Wahl
Kresse nach Wahl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Den Apfel schälen, vierteln, von dem Kernhaus befreien und fein raspeln. Mit dem Meerrettich mischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

2

Den Apfelmeerrettich auf den Fischfilets verstreichen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

3

Die Schalotte abziehen und fein hacken. In einem Topf 1 EL Butter zerlassen und die Schalotte glasig schwitzen. Mit dem Cidre und Fond ablöschen, aufkochen lassen, die Fischröllchen einlegen, die Hitze reduzieren und die Röllchen bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten garen.

4

Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen, waschen und in sehr kleine Würfelchen schneiden.

5

In einer heißen Pfanne mit 2 EL Butter die Kartoffelwürfel unter gelegentlichem Wenden 5-8 Minuten braten, salzen und pfeffern.

6

Die Baguettescheiben mit Öl bestreichen und in einer weiteren Pfanne goldgelb knusprig braten. Mit Thymian und zerstoßenen Chiliflocken bestreuen und leicht salzen.

7

Die Fischröllchen aus dem Sud nehmen, beiseite stellen und warm halten.

8

Die Sahne und den Sahnemeerrettich in den Sud einrühren, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die kalte Butter mit einem Stabmixer untermixen. Die Sauce aufschäumen und den Dill untermischen.

9

Die Röllchen mit den Kartoffelwürfeln in einem Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit einer Baguettescheibe belegen. Mit frisch geriebenem Meerrettich, frischen Kräutern und Sprossen garniert servieren.